Was ist das Affenpockenvirus, wie wird es übertragen, was sind die Symptome des Virus?

0 90

Das Affenpockenvirus steht weiterhin auf der Tagesordnung der Welt. Nachdem es im Mai in England zu sehen war, wurde festgestellt, dass die Vorfälle in vielen Ländern zunahmen. Es wurde bekannt gegeben, dass der Affenpockenfall auch in der Türkei entdeckt wurde. Darüber hinaus wurde in Paris der erste Vorfall festgestellt, bei dem es sich vermutlich um eine Übertragung des Affenpockenvirus von Mensch zu Hund handelt. Was ist also das Affenpockenvirus, wie wird es übertragen, was sind die Symptome des Virus?

Nach der am Montag, dem 1. August, im Präsidentenpalast abgehaltenen Kabinettssitzung beantwortete der Gesundheitsminister die Fragen der Journalisten. Fahrettin Koca gaben bekannt, dass sie 5 Affenpockenviren in der Türkei entdeckt haben. Die Zahl der Fälle stieg auf 11.

Im US-Bundesstaat Texas ist ein Mensch an Affenpocken gestorben. Hadise wurde als erster Todesfall mit Affenpockenkontakt registriert.

Was ist das Affenpockenvirus?

Affenpocken sind bekanntermaßen eine Krankheit, die durch das Monkeypox-Virus verursacht wird, das zur Virusfamilie Poxviridae und zur Gattung Orthopoxvirus gehört.

Was sind die Symptome von Affenpocken?

Man erfuhr, dass die ersten Symptome des Virus Fieber, Kopfschmerzen, Schwellungen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen und Schwäche waren. Nachdem das Fieber abgeklungen war, wurde beobachtet, dass sich ein Hautausschlag entwickeln konnte, der hauptsächlich im Gesicht begann und sich dann auf andere Körperteile ausbreitete, hauptsächlich auf die Handflächen und Fußsohlen. Es wurde beobachtet, dass der Hautausschlag, der sehr juckend sein konnte, sich veränderte und eine Kruste bildete, nach dem Durchlaufen verschiedener Stadien abfiel und Narben zurückbleiben konnten.

Laut Experten sind die Symptome wie folgt:

Hohes Fieber,

Kopf-, Rücken- und Muskelschmerzen

Schwellung in den Lymphknoten

Müdigkeit,

Schüttelfrost und Zittern,

Ausschläge auf der Haut, ähnlich Windpocken, die als kleine, mit Wasser gefüllte Bläschen erscheinen.

Wie werden Affenpocken übertragen?

Es wurde festgestellt, dass sich das Virus in engem Kontakt mit einer anderen Person, die Affenpocken hatte, ausbreitete und durch Hautabschürfungen, Atemwege, Augen, Nase oder Mund oder durch direkten Kontakt während des Geschlechtsverkehrs in den Körper gelangen konnte. Es wurde festgestellt, dass sich das Virus auch durch Kontakt mit Tieren wie Affen, Ratten und Eichhörnchen oder Gegenständen wie Bettzeug und Kleidung verbreiten kann, die ebenfalls infiziert sind.

KLICKEN | 11-Millionen-Dollar-Deal für Affenpocken-Impfstoff des US-Gesundheitsministeriums

KLICKEN | Der erste Todesfall im Zusammenhang mit dem „Affenpockenvirus“ trat in den USA auf

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.