„Mauro Icardi will so schnell wie möglich zu Galatasaray wechseln“

0 100

Nach dem Argument der französischen Presse Mauro Icardi , gab seine Zustimmung zu seinem Wechsel zu Galatasaray. Es hieß, der Stürmer wolle die Gelb-Roten so schnell wie möglich verpflichten.

Während die Suche nach dem Transfer des Torschützenkönigs bei Galatasaray andauert, ist ein neuer Streit um Mauro Icardi vorgebracht worden, der bei den Gelb-Roten schon länger auf der Agenda steht.

Laut dem Bericht von Footmercato ist Mauro Icardi mit seiner Frau verheiratet, die seine Managerin ist. Wanda NaraEr kam letzte Woche nach Istanbul, um sich mit Galatasaray zu treffen.

Laut den Nachrichten wurden Icardi und seine Frau von den Managern von Galatasaray sehr nett empfangen. Es wurde betont, dass Icardi selbst von dieser Gastfreundschaft beeindruckt war.

Den Nachrichten zufolge erwägen die beiden Klubs einen Leihvertrag ohne Kaufoption, während Icardi möchte, dass der Transfer so schnell wie möglich abgeschlossen wird. Kommt es zu einer Einigung, zahlt die französische Gruppe einen Teil des Spielerpreises. (NTV Sport)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.