Kobani-Fall | Selahattin Demirtaş: MHP bedroht Staatsanwälte, die ihren Anweisungen nicht Folge leisten

0 38

Ehemaliger Ko-Generalsekretär der HDP im Edirne-Gefängnis inhaftiert Selahattin demirtaş verteidigte sich im Fall Kobani mit 108 Angeklagten. Demirtaş, der frühere Leiter des Schweren Strafgerichts, der sich auch mit dem Fall Kobani befasste, wurde in der Anklageschrift der Ermittlungen gegen die in der Öffentlichkeit als Atadedeler bekannte Irrtumsorganisation inmitten der Organisationsführung genannt. Bahtiyar Colak Er sagte, dass er diesen Prozess nicht fortsetzen könne, ohne alle Phasen zu überprüfen, in denen . Demiştaş sagte: „Çolak sah MHP-Generalführer Devlet Bahçeli als seine Referenz an. Wir wissen, dass die MHP Staatsanwälte bedroht, die ihren Anweisungen nicht folgen“, sagte er.

Die 16. Anhörung des Kobani-Prozesses, in der 108 Angeklagte, von denen 21 inhaftiert sind, darunter die ehemaligen Ko-Generalführer der HDP, Selahattin Demirtaş und Figen Yüksekdağ, vor Gericht stehen, begann auf dem Campus des Sincan-Gefängnisses.

Der ehemalige stellvertretende HDP-Vorsitzende Selahattin Demirtaş, der seit mehr als 5 Jahren im Edirne-Gefängnis inhaftiert ist, war über das Sound and Landscape Information System (SEGBİS) mit der Anhörung verbunden.

Demirtaş sagte zu seiner Verteidigung, dass er keine Dokumente akzeptierte, die gegen ihn in den dem Dokument beigefügten Dokumenten gefunden wurden. Die Tonbandaufnahmen des Delegationsleiters, der uns vor Gericht stellte, sind mehr als schlimm. Während die Reden von mir und meinen Freunden Gegenstand des Prozesses sind, werden Çolaks Aussagen diesen Prozess nicht betreffen? Dieser Prozess kann nicht fortgesetzt werden, ohne alle Ebenen zu überprüfen, die Çolak präsidierte.“

„Çolaks Referenz ist Bahçeli“

Demirtaş fuhr wie folgt fort: „Mit der Annahme der Anklage gegen Çolak verstehen wir, dass Çolak den MHP-Generalführer Devlet Bahçeli als seine Referenz ansah. Wir wissen, dass die MHP Staatsanwälte bedroht, die ihren Anweisungen nicht Folge leisten. Bahçeli ist der Hauptpartner der Exekutive in diesem Land. Erdogan ist ein symbolischer Präsident. MHP hat offen dazu aufgerufen, die Schließungsfälle Kobani und HDP zu beenden. Er richtete eine offene Einladung an die Versammlung, uns zu bestrafen. Diese Fälle sind zwei unverzichtbare Fälle im Hinblick auf die Kontinuität der Regierung. Çolak sagt: „Wir haben einen Staat im Staat gegründet“. Sollen wir das jetzt ignorieren? Wenn Ihr Ausschuss nicht mit einem Gerichtsvorsitzenden zusammenarbeiten möchte, der als Schande für den politischen post-zeitgenössischen Staatsstreich in die Rechtsgeschichte der Türkei eingehen wird, lassen Sie ihn diese Anklage hier vorbringen und die Anhörung fortsetzen, bis Zweifel bestehen gelöscht.“

KLICK – Atadedeler wurde für 5.600 Jahre gefragt: Der Richter im Kobani-Fall war Atadede aus 22 Ländern

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.