3. Transfer von Ali Koç zu Fenerbahçe

0 28

In Fenerbahçe herrschte Kongressaufregung. Ali Koçmit Aziz Yildirim Die Wahl, an der er teilnahm, fand statt. Yıldırım erklärte Koç zum Spitzenreiter und überbrachte die Botschaft der Meisterschaft. Damit begann für die gelb-dunkelblaue Mannschaft die 3. Ali-Koç-Periode. Im Anschluss an die Ergebnisse begrüßten die beiden Kandidaten gemeinsam die Tribüne.

Die historische Wahl des Fenerbahçe Clubs hat stattgefunden.

Der Abstimmungsprozess in der ordentlichen Generalversammlung mit Wahlen, an der Aziz Yıldırım und Ali Koç teilnahmen, endete um 17.00 Uhr.

Die Mitglieder, die am frühen Morgen zur Generalratssitzung im Ülker-Stadion ins Stadion kamen, zeigten große Beteiligung, indem sie lange Schlangen bildeten.

46.000 410 Mitglieder hatten das Wahlrecht bei der Wahl, wobei Koçs Stimmzettel gelb und Yıldırıms Stimmzettel weiß waren. Als diejenigen, die ihre Beiträge nicht bezahlten, von dieser Zahl ausgeschlossen wurden, wurde erwartet, dass 33.000 Mitglieder an den Wahlen teilnehmen würden.

Es wurde eine Rekordzahl von mehr als 27.000 Stimmen abgegeben. Beim Koç-Yıldırım-Rennen im Jahr 2018 wurden 21.000 Stimmen abgegeben.

Koç gab seine Stimme in der Wahlurne Nummer 27 ab und Yıldırım gab seine Stimme in der Wahlurne Nummer 45 ab.

Nach der Wahl erklärte Yıldırım Koç zum Führer. Damit begann in Fenerbahçe die 3. Ali-Koç-Periode.

In seiner Erklärung sagte Yıldırım: „Wir haben einen Kongress abgehalten, der zu Fenerbahçe passt. Wir danken Ihnen allen. Wir haben den Fahrplan erstellt. Ich hoffe, Ali Koç und seine Freunde werden Fenerbahçe im Einklang mit diesem Fahrplan zum Champion machen.“ sagte.

Der Vorstand von Ali Koç

Erol Bilecik, Burak Kızılhan, Sertaç Komsuoğlu, Acun Ilıcalı, Ahmet Ketenci, Alper Alpoğlu, Cenk Öztanık, Eren Dışli, Ergun İtina, Esin Güral Argat, Fethi Beijing, Hakan Safi, Hamdi Akın, Hulusi Belgü, Hüseyin Bozkurt, Kemal Danabaş, Mehmet Dereli, Nedim Keçeli, Özgür Özaktaç, Rıfat Perahya, Selma Rodopman.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.