Das Haus von Freddie Mercury in London steht für 1,1 Milliarden TL zum Verkauf, aber es gibt eine Regel

0 33

T24 Auslandsnachrichten

Leadsänger von Queen, berühmter Musiker und Lyriker Freddie MercuryDas Haus in London, der Hauptstadt Englands, steht für 1,1 Milliarden TL (30 Millionen Pfund) zum Verkauf.

Es wurde mitgeteilt, dass die Details des Hauses „aus Gründen der Privatsphäre“ geheim gehalten würden und nur Personen angeboten würden, die nachweisen könnten, dass sie es kaufen könnten.

Während der Grundriss und die Quadratmeterzahl von Mercurys Wohnhaus in Kensington, wo er bis zu seinem Tod im Jahr 1991 wohnte, nicht offengelegt wurden, wurden nur zwei Fotos des Innenraums veröffentlicht. Vor seinem Tod hinterließ Merkur das Haus und alles darin seinem Partner und engen Freund. „Mary Austin“ Er hat ein Vermächtnis hinterlassen. Der Inhalt der Residenz wurde im September 2023 versteigert.

Es wurde auch angegeben, dass die Details des Hauses vorsorglich geheim gehalten wurden, um zu verhindern, dass Fans sich wie potenzielle Käufer verhalten. Es wurde angekündigt, dass Käufer zur Besichtigung des Hauses eingeladen werden, nachdem geprüft wurde, ob die Antragsteller über genügend Geld für den Kauf der Immobilie verfügen.

Zu der Residenz mit acht Schlafzimmern, die Mercury 1980 kaufte, gehören auch ein Gästezimmer mit dem Klavier, auf dem er „Bohemian Rhapsody“ schrieb, eine Bar, ein mit raumhohen Spiegeln bedecktes Ankleidezimmer, in dem er seine Bühnenkostüme aufbewahrte, und eine Bibliothek.

 

 

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.