Senol Gunes von PFDK verurteilt

0 66

Disziplinarkomitee für Profifußball, Technischer Manager von Adana Demirspor Vincenzo Montella Er wurde für ein Spiel gesperrt und mit einer Geldstrafe von 26.000 TL belegt. Şura, technischer Leiter von Beşiktaş Senol GunesEr gab bekannt, dass ihm eine Geldstrafe von 104.000 TL auferlegt wurde.

Die Entscheidungen des Disziplinarausschusses für Profifußball in seiner Sitzung vom 25.05.2023 standen fest.

Die von PFDK getroffenen Entscheidungen lauten wie folgt:

„Der YUKATEL KAYSERİSPOR Club wurde mit einer GELDSTRAFE in Höhe von 56.000,-TL bestraft, weil seine Fans am 20.05.2023 im RHG Enertürk Power Stadium im Ligaspiel YUKATEL KAYSERİSPOR-CORENDON ALANYASPOR Spor Toto Üstün Zwischenfälle auf dem Spielfeld verursacht hatten.

Erklärung des MKE ANKARAGÜCÜ-Clubleiters FARUK KOCA auf dem Social-Media-Konto des Clubs im HANGİKREDİ ÜMRANİYESPOR-MKE ANKARAGÜCÜ Spor Toto Magnificent League-Spiel am 21.05.2023 aufgrund der 38/2. 100.000.-TL GELDSTRAFE gemäß der Emission und durch Anwendung des 13. Elements des FDT,

Aufgrund der Erläuterungen des MKE ANKARAGÜCÜ-Clubs zum Schiedsrichter und anderen Spieloffiziellen in den auf dem Social-Media-Konto des Clubs veröffentlichten Aussagen, FDTs 38/3. 100.000.-TL GELDSTRAFE gemäß der Ausgabe und unter Anwendung des 13. Artikels des FDT,

Im selben Spiel wurde der Manager des MKE ANKARAGÜCÜ-Clubs, HÜSEYİN AYTEKİN, mit einer ERKLÄRUNGSSTRAFE bestraft, weil er sich in einem Bereich aufgehalten hatte, in dem er nicht akkreditiert war, weil er sich den Anweisungen widersetzt hatte,

Im selben Spiel wurde der Manager des MKE ANKARAGÜCÜ-Clubs, HÜSEYİN AYTEKİN, wegen seiner unkonventionellen Sportlichkeit gegenüber dem Spielschiedsrichter mit 21 TAGE Spielsperre und einer Geldstrafe von 50.000 TL bestraft.

Zwischen ADANA DEMİRSPOR A.Ş., ADANA DEMİRSPOR A.Ş.-BEŞİKTAŞ A.Ş., gespielt am 21.05.2023. Er wird mit einer Geldstrafe in Höhe von 56.000 TL wegen Zwischenfällen auf dem Spielfeld bestraft, die von seinen Anhängern im Spiel der Spor Toto Üstün League verursacht wurden.

Im selben Spiel hat ADANA DEMİRSPOR A.Ş. Der technische Offizier VINCENZO MONTELLA wurde wegen seines unsportlichen Verhaltens gegenüber dem Spielschiedsrichter mit einer Bußgeldstrafe von 26.000 TL bestraft, weil er bei einem offiziellen Spiel den Umkleideraum und die Ersatzkabine betrat.

ADANA DEMİRSPOR A.Ş.-BEŞİKTAŞ A.Ş., gespielt am 21.05.2023, von BEŞİKTAŞ A.Ş. Er wird mit einer Geldstrafe in Höhe von 56.000 TL wegen Zwischenfällen auf dem Spielfeld bestraft, die von seinen Anhängern im Spiel der Spor Toto Üstün League verursacht wurden.

Im selben Spiel wurde BEŞİKTAŞ A.Ş. wegen des unangenehmen und schrecklichen Jubels seiner Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 280.000 TL bestraft, und diese Aktion wurde im selben Spiel, in dem es stattfand, zum zehnten Mal durchgeführt Gastclub im gleichen Zeitraum, 53/3 des FDT. Dem Problem zufolge wird den Zuschauern in den Blöcken 234 und 235 von GÜNEY KALE ARDI UPPER GUEST, die unangemessen und schlecht jubeln, der Zutritt zu dem Spiel, bei dem sie der nächste Gastverein sind, durch die Sperrung ihrer elektronischen Ticketkarten verwehrt.

BEŞİKTAŞ A.Ş. FDTs 36/2. Aufgrund des unkonventionellen Verhaltens von SENOL GÜNEŞ, dem technischen Offizier, in seinen Aussagen auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. und 35/4. mit einer Geldstrafe von 104.000 TL bestraft werden,

Entschieden.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.