Sein zum Verkauf stehendes Auto fing auf der Straße Feuer

0 13

Das leichte Nutzfahrzeug, das der Eigentümer mitgenommen hatte, um es an die Person zu liefern, die er in Bahçelievler, Istanbul, zum Verkauf vereinbart hatte, wurde unterwegs den Flammen übergeben. Während der Brand durch die Feuerwehr gelöscht wurde, wurde das Fahrzeug unbrauchbar.

Das Feuer brach gegen 21:30 Uhr auf dem Adnan Kahveci Boulevard aus. Baran Özpolat das zum Verkauf vereinbarte leichte Nutzfahrzeug an seinen neuen Besitzer auszuliefern. Özpolat stoppte das Fahrzeug, als er bemerkte, dass Rauch austrat, als er auf der Straße ging. Als die plötzlich aufsteigenden Flammen das Fahrzeug erfassten, wurden Polizei- und Feuerwehrgruppen nach Vorankündigung zum Einsatzort entsandt. Das von der Feuerwehr gelöschte Fahrzeug wurde unbrauchbar.

Der Besitzer des Fahrzeugs, Baran Özpolat, „Ich werde das Fahrzeug dem Freund übergeben, an den ich es verkauft habe. Als ich zu den Lichtern kam, begann Rauch aufzusteigen. Ich parkte das Auto, es begann Feuer zu fangen. Wir haben die Feuerwehr gerufen, die Feuerwehr kam. So ist das Fahrzeug geworden. Ich wollte das Auto morgen untersuchen lassen.“ benutzte seine Worte. (DHA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.