Der Biss wurde am Todestag von Salvador Part verteilt

0 13

Spanischer Maler Salvador Dalí, wurde an seinem 34. Todestag gedacht, indem im Bagdat-Straßenviertel von Kadıköy Häppchen verteilt wurden.

Bei der Veranstaltung wurden den Passanten in Istanbul Lokma-Desserts angeboten, die im Fahrzeug am Straßenrand gekocht wurden. Der Name und das Foto des katalanischen Malers, der für die seltsamen und eindrucksvollen Bilder in seinen surrealen Werken berühmt ist, befinden sich im Bisswerkzeug. „Ein surreales Kroppa-Ereignis“Einige Bürger waren überrascht, als sie sahen, was geschah.

Während einige der Teilnehmer ihre Fotos mit dem Porträt des Teils auf der Staffelei machen ließen, nachdem sie ihre Desserts gegessen hatten, konnten sich einige, die die Bissen nahmen, nicht erinnern, wer der Teil war.

Einer der Partner der Agentur, der eine Erklärung zu dem Programm abgegeben hat, das darauf abzielt, Salvador Dali vorzustellen und von seinen Fans in Erinnerung zu bleiben. Baris Önalsagte, dass die Veranstaltung zum vierten Mal stattfand.

Önal sagte, dass sie sich versammelt hätten, um des berühmten Malers an seinem Todestag zu gedenken. „Wir sind hier für ein surreales Gedenken, genau wie die Bewegung, die der Part begründet hat. Wir wollen ihm eigentlich in einer surrealen Form gedenken. Deshalb haben wir einen Biss auf seinen Namen gelegt.“sprach ein.

Gökhan TurkeliSie erklären, dass sie die Überraschung der Leute für normal halten, „Die Leute waren auch von Dalis Werken begeistert, mit seinen surrealen Werken. Wir wollten eine ganz andere Aktivität machen, indem wir eine klassische Aktivität zum Einschenken von Bissen mit Kolus Todestag kombinierten.“sagte.

Von den Partnern der Agentur Burak Suwenn „Salvadors Sektion hat uns alle rechtzeitig mit seinem Tod leiden lassen. Jetzt kommen wir als Gruppe von Kunstliebhabern in ein Zentrum und essen von hinten etwas. Es ist eine Aktivität, die wir machen, um auf die Spuren von ihm aufmerksam zu machen der Welt und seinen Beiträgen zur Kunst hinterlassen hat. Dali in seinem eigenen Stil, in einer surrealen Form, eigentlich, vermutlich. Wir haben einen Weg gewählt, um an etwas zu erinnern, das nicht hätte passieren dürfen.“verwendete die Sätze.

Su, der darauf hinwies, dass diese Form von Aktivitäten es ermögliche, mehr über den Teil und seine Kunst zu sprechen. „Wir freuen uns auch, die Menschen wieder an Dali zu erinnern und ihnen vermutlich einen unterhaltsamen Inhalt über Kunst auf der Agenda des Landes zu liefern.“ er sagte. Später posierten Agenturmitarbeiter und Gäste für ein Erinnerungsfoto vor dem Donut-Truck. (AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.