In Şanlıurfa wurde der Notarzt von Angehörigen des Patienten mit Fäusten angegriffen!

0 31

Facharzt im Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus Şanlıurfa Orhan Hagi wurde von einem Verwandten eines Patienten angegriffen, der wollte, dass er seinem eigenen Patienten in der Notaufnahme Vorrang einräumt. Als Folge des Angriffs wurde bekannt, dass der Arzt Brüche in der Nase hatte. Hekimsen kündigte an, dass am 30. November in allen Krankenhäusern und Familiengesundheitszentren in der ganzen Stadt eine eintägige Arbeitsniederlegung stattfinden wird.

Nach den erhaltenen Informationen; Der Vorfall ereignete sich abends um 19.05 Uhr in der Notaufnahme für Erwachsene des Ausbildungs- und Forschungskrankenhauses Şanlıurfa. ein geduldiger Verwandter; In der Notaufnahme arbeitet Dr. DR. Orhan Hagibei der Pflege eines Patienten „Mein Patient ist dringender, sehen Sie sich zuerst meinen Patienten an“sagte. Als die Diskussion zunahm, ging der Angehörige des Patienten zuerst zum Sekretär des Informationsprozesses und dann zu Dr. DR. Er griff Orhan Hagi an. Es wurde bekannt, dass der Arzt durch den Schlag, den er erhielt, Frakturen in der Nase hatte.

Während der angegriffene Arzt im Krankenhaus behandelt wurde, wurde die Person, die den Angriff verübt haben soll, von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Das Gesundheitspersonal wird eine eintägige Arbeitsniederlegung in der ganzen Stadt durchführen

Nach dem Angriff auf den Arzt kündigten Mitarbeiter des Gesundheitswesens an, dass sie eine eintägige Arbeitsniederlegung in der ganzen Stadt durchführen würden, um auf Gewalt im Gesundheitswesen aufmerksam zu machen. In der Erklärung von Hekimsen zu diesem Thema heißt es, dass der Angreifer aufgefordert wurde, festgenommen zu werden:

„Unser Notfallspezialist OH, der im Ausbildungs- und Forschungskrankenhaus von Şanlıurfa arbeitet, wurde heute von einem Angehörigen eines Patienten geschlagen. Unser Kollege kam gerade aus der Operation und wurde wegen Körperverletzung festgenommen. Der Angreifer wurde vorerst festgenommen.

Wir erwarten, dass der Angreifer im Rahmen der Katalogdelikte festgenommen wird und der Strafverfolgung nach der Gewaltklausel Genüge getan wird. Unsere Anwälte, Vertreter und Mitglieder sind vor Ort und verfolgen das Geschehen. Aus diesem Grund wird unsere Gewerkschaft am Mittwoch, den 30.11.2022, die Arbeit in ganz Şanlıurfa einstellen.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.