Russland startet Militärsatelliten

0 41

Russisches Verteidigungsministerium, das vom Militär genutzt wird „Kosmos-2564“startete seinen Satelliten von der Pletesk Space Base.

Das russische Verteidigungsministerium hat einen weiteren Satelliten für die Nutzung durch das russische Militär in die Umlaufbahn gebracht. Es wurde festgestellt, dass der Satellit namens „Cosmos-2564“, der mit der Sojus-2.1b-Rakete um 18:17 TSI von der Weltraumbasis Plesetsk in der Region Archangelsk in Russland gestartet wurde, erfolgreich in die Umlaufbahn gebracht wurde.

In der Erklärung des Ministeriums wurden die Begriffe „Das Raumfahrzeug kam zur vorgeschriebenen Zeit unter die Kontrolle der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte“ verwendet.

Russland startete zuletzt am 2. November einen Militärsatelliten von der Plesetsk Space Base. (UAV)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.