E-Commerce-Riese wählt seinen ersten Reisebus in der Türkei

0 16

Einer der Bereiche, in denen die Auswirkungen der Pandemie am stärksten zu spüren waren, war der E-Commerce. Die weit verbreitete Nutzung des Internets und tragbarer Geräte war die treibende Kraft hinter dem E-Commerce, als er unter den Bedingungen der Pandemie in den Vordergrund trat. Während in unserem Land ein ähnliches Wachstum zu verzeichnen war, entschied sich Shopify, die Plattform, die die weltweit größte E-Commerce-Infrastruktur bereitstellt, für den ersten E-Commerce-Coach in der Türkei.

Der E-Commerce, der in den letzten Jahren exponentiell gewachsen ist, hat durch die Pandemie Rekordniveau erreicht, indem er die Erwartungen übertroffen hat, und ist zu einem der unverzichtbaren Elemente des Lebens geworden. Laut den vom Handelsministerium bekannt gegebenen Daten stieg das E-Commerce-Volumen in unserem Land im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 69 % und belief sich auf 381,5 Milliarden TL. Während der Anteil des E-Commerce am allgemeinen Handel auf 17,7 % stieg, stieg sein Anteil am Bruttoinlandsprodukt auf 5,1 %. Laut Aussage der Association of Electronic Commerce Operators (ETID) wird der Umsatz der Branche bis Ende 2022 um fast 50 % steigen und 560 Milliarden TL überschreiten.

Raif Kamacı, Gründer und CEO von Courself.co, kommentierte den Aufstieg des E-Commerce wie folgt: „Die rasche Einführung von Smartphones, der einfache Zugang zu Technologie und das einfache Einkaufen von überall und jederzeit sind die Hauptgründe für das schnelle Wachstum des E-Commerce. Handel. Daher steigt das Volumen von Verkäufern, Käufern und Handel auf E-Commerce-Plattformen jedes Jahr exponentiell an. Dadurch steigt der Bedarf an E-Commerce-Anwendungen und Marktplätzen.“

Der aufstrebende Trend im E-Commerce: Dropshipping

Raif Kamacı erklärte, dass sie von Shopify als erster E-Commerce-Coach der Türkei ausgewählt wurden, und sagte: „Shopify, das die weltweit größte E-Commerce-Infrastruktur für digitale Verkäufer bereitstellt, ist eine der führenden E-Commerce-Plattformen, die seitdem schnell gewachsen ist Gründung im Jahr 2006. Laut globalen E-Commerce-Berichten von 2021 nutzen mehr als 1,75 Millionen E-Commerce-Händler weltweit Shopify, und bis Ende 2022 werden diejenigen, die über Shopify verkaufen, voraussichtlich mehr als 500 Millionen Käufer erreichen. Als Courself.co sind wir der offizielle Trainingsanbieter von Shopify in der Türkei, das sich besonders im Bereich „Dropshipping“ abhebt. Shopify Dropshipping ist ein E-Commerce-System, bei dem Sie mit nur einer Website und Werbung ohne Kosten Zehn- oder sogar Hunderttausende von Dollar verdienen können. Shopify Dropshipping, ein lagerloses E-Commerce-System, das wir trainiert und viel Aufmerksamkeit erregt haben, ist ein System, das frei von Arbeitskosten ist, bei dem Sie eine Website einrichten und mit auf die Wahrheit ausgerichteten Social-Media-Anzeigen verkaufen. und man bekommt vom Hersteller nur Werke in dem Umfang, in dem man sie verkauft. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer in diesem Bereich gesammelten Expertise nun von Shopify als E-Commerce Coach ausgewählt wurden.“

E-Commerce zum Preis von 1 Dollar für die ersten 3 Monate

Raif Kamacı, der Gründer und CEO von Courself.co, wies darauf hin, dass das größte Hindernis für diejenigen, die sich in der E-Commerce-Branche eine Zukunft aufbauen wollen, der Mangel an Wissen ist, und schloss seine Worte wie folgt: Wir ermöglichen es Unternehmern, das Fachwissen zu erreichen, um ihr eigenes digitales Unternehmen von Grund auf neu zu gründen und zu führen. Wir bieten allen unseren Partnern individuellen Support für die Zahlungsinfrastruktur. Darüber hinaus wurde die Nutzungsgebühr, die normalerweise 29 $ pro Monat beträgt, für die ersten 3 Monate auf 1 $ aktualisiert. Wir begrüßen Unternehmer, die ihren Umsatz steigern möchten, indem sie Shopify effektiver nutzen.“

DE B2Press

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.