Die Leichen von 34 Einwanderern, die in einem Boot vor der Küste Syriens gefunden wurden

0 16

Am Ufer der syrischen Hafenstadt Tartus wurde ein Flüchtlingsboot gefunden. General Manager der syrischen Häfen Samer QubrusliIn einer Erklärung des Unternehmens wurde berichtet, dass die leblosen Körper von 34 Personen auf dem Boot gefunden wurden.

Im April kamen in dem Migrantenboot, das in der Nähe der Stadt Tripolis sank, sieben Menschen ums Leben, 40 Menschen wurden gerettet und 30 Menschen galten offiziell als vermisst. (AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.