Serena Williams und Medvedev in 3. Sorte bei den US Open

0 79

Das letzte Grand-Slam-Tennisturnier der Saison, die US Open, hat 6 Meisterschaften bei den Frauen. Serena WilliamsMeister der Männer Daniel Medwedew, zum dritten Typ befördert.

Der dritte Tag des in New York City ausgetragenen Turniers wurde mit den Spielen in der Abendsession abgeschlossen.

Serena Williams, auf dem 605. Platz der Frauenwertung, traf bei ihrem zweiten medizinischen Versuch bei den US Open auf die zweitgesetzte Estin Anett Kontaveit, die ihrer Meinung nach ihr letztes Turnier sein könnte.

Der 40-jährige Williams, der die Unterstützung des Publikums im Arthur Ashe Court mit 23.000 Plätzen gewann, gewann 2-1, 7-6, 2-6 und 6-2 Sätze in den 2 Stunden und 27 Minuten.

Serena Williams paarte sich im dritten Geschlecht mit der Australierin Ajla Tomljanovic.

Die Vorjahresfinalistin, die Kanadierin Leylah Fernandez (14), unterlag der Russin Liudmila Samsonova mit 2:0 und verabschiedete sich in der zweiten Runde aus dem Turnier.

Auch die French-Open-Siegerin von 2021, die Tschechin Barbora Krejcikova (23), unterlag der Serbin Aleksandra Krunic mit 1:2.

Medwedew im dritten Durchgang ohne Satz

Der Titelverteidiger bei den Männern, der Russe Daniil Medvedev, traf im zweiten Rennen auf den Franzosen Arthur Rinderknech, die Nummer 58 der Weltrangliste.

Medvedev, der seinen Gegner in dem Match, das 2 Stunden und 11 Minuten dauerte, in Sätzen von 6:2, 7:5 und 6:3 besiegte, traf in der dritten Runde auf den Chinesen Yibing Wu.

Der an 5. Stelle gesetzte Norweger Casper Ruud ließ den auf Platz 117 stehenden Niederländer Tim van Rijthoven mit 6-7, 6-4, 6-4 und 6-4 Sätzen aus dem Turnier.

Der an sechster Stelle gesetzte Kanadier Felix Auger-Aliassime verlor mit 0:3 gegen den Briten Jack Draper mit 6:4 Sätzen, während Pablo Carreno-Busta (12), Matteo Berrettini (13), Alex De Minaur (18) und Nick Kyrgios (23) seine hatten Name auf der 3. Art geschrieben.

Pablo Carreno-Busta-Alex De Minaur, Nick Kyrgios-JJ Wolf, Andy Murray-Matteo Berrettini, Casper Ruud-Tommy Paul Paarungen traten in der dritten Rasse auf.

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.