Horror in Konak: Emre Duran, der Havva mit 51 Stichwunden verletzte, wurde festgenommen

0 42

Im Bezirk Konak von Izmir Eva TransgenDerjenige, der (20) als Geisel nahm und ihn mit 51 Messerhieben verletzte. Emre Duran(21) wurde festgenommen.

Polizeigruppen, die am 30. August mit der Benachrichtigung der Nachbarn zur Adresse in Lale Mahallesi 2250 Sokak gingen, fanden Havva Çevirgen im Blut. Es wurde festgestellt, dass Çevirgen, der von Gesundheitsgruppen in das Tepecik Training and Research Hospital der Health Sciences University (SBU) gebracht wurde, in der Nacht 51 Stichwunden an verschiedenen Körperteilen erlitt und getroffen wurde.

Die Polizei, die mit der Untersuchung begonnen hatte, stellte fest, dass es sich bei dem Verdächtigen um Emre Duran handelte, mit dem Havva Çevirgen vor 4 Monaten in einer religiösen Ehe zusammenlebte. Es wurde in Erfahrung gebracht, dass Duran, der angeblich viele Vergehen wie „sexuelle Übergriffe“, „Erpressung“, „vorsätzliche Körperverletzung“ vorzuweisen hat, Çevirgen während der Nacht aus Eifersucht als Geisel nahm, ihn schlug und mit einem verletzte Messer, so die These.

Die Polizei stellte fest, dass Emre Duran, der entkommen war, sich in einem Wohnhaus im Bezirk Çaldıran des Bezirks Buca versteckt hielt. Die Teams, die eine Operation in der Residenz durchführten, erwischten den Verdächtigen mit einer Verbrechenswaffe und wurden in Gewahrsam genommen. Emre Duran, der angeblich unter Drogeneinfluss stand, sagte in seiner Aussage bei der Polizei; Sie behauptete, sie und Havva Çevirgen hätten die Droge „Methamphetamin“ konsumiert und sich dann gegenseitig mit einem Messer verletzt. Duran, der nach seinen Prozessen in das Gerichtsgebäude gebracht wurde, wurde von dem Gericht festgenommen, zu dem er gebracht wurde.

Es wurde berichtet, dass die Behandlung von Havva Çevirgen, die in ernste Obhut genommen wurde, fortgesetzt wird. (DHA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.