Victor Nelsson bereitet sich im Galatasaray-Trikot auf „Dalya“ vor

0 40

Galatasarays dänischer Verteidiger Victor NelsonWenn er am Dienstag, 12. Dezember, im Auswärtsspiel gegen Kopenhagen in der UEFA Champions League spielt, wird er zum 100. Mal im gelb-roten Trikot auf dem Feld stehen.

Nelsson, der mit dem Fußballspielen in der Infrastruktur der Nordsjaelland-Mannschaft seines Landes begann, absolvierte 98 Pflichtspiele in der A-Mannschaft, in die er 2016 aufstieg. Nelsson, der mit seiner Leistung 2019 nach Kopenhagen wechselte, spielte dort 87 Mal.

Nelsson, der im August 2021 für eine Ablösesumme von 7 Millionen Euro zu Galatasaray transferiert wurde, entwickelte sich zu einem der wertvollsten Spieler der Gelb-Roten. Dem Verteidiger, mit dem ein Fünfjahresvertrag unterzeichnet wurde, gelang es, in einem Zeitraum von rund 2,5 Jahren an 99 offiziellen Wettbewerben teilzunehmen.

Nelsson spielte im gelb-roten Trikot 79 Mal in der Super League, 9 Mal in den Qualifikations- und Clusterphasen der UEFA Champions League, 8 Mal in der UEFA Europa League und 3 Mal im türkischen Pokal.

Er stach trotz der schlechten Leistung der Mannschaft in der ersten Saison heraus

Victor Nelsson wurde mit seiner Leistung im ersten Drittel zu einem der Stammspieler der ersten Elf.

Nelsson, der das Trikot gleich bei seinem Wechsel zu den Gelb-Roten annahm, bestritt im Zeitraum 2021–2022 36 Spiele in der Super League und erzielte dabei ein Tor. Der dänische Verteidiger war einer der seltenen Fußballspieler, die in der Zeit Aufmerksamkeit erregten, als seine Mannschaft die schlechteste Leistung in ihrer Geschichte zeigte und den 13. Platz belegte.

Neben der Super League spielte Nelsson acht Mal in der UEFA Europa League, wo er gute Leistungen zeigte, und nahm an einem Spiel im türkischen Pokal teil.

Erste Meisterschaft im zweiten Drittel

Nelsson gewann in seiner zweiten Saison mit den Gelb-Roten die Meisterschaft.

Nur sehr wenige Spieler aus dem Kader, der in der Saison 2021–2022 den 13. Platz belegte, blieben in der nächsten Saison in der Gruppe. Nelsson konnte seinen Platz in Galatasaray behaupten, wo es einen Wechsel im Management, im technischen Team und im Fußballteam gab.

Nelsson, der in seiner ersten Saison gemeinsam mit dem brasilianischen Verteidiger Marcao spielte, wurde trotz eines Transferangebots im Team gehalten. Der dänische Fußballspieler, der dieses Mal mit Abdülkerim Bardakcı zusammenarbeitete, fiel durch die Harmonie auf, die er mit seinem neuen Teamkollegen zeigte.

Galatasaray überwand schnell das Trauma der schlechten Saison und erreichte in der Saison 2022–2023 die Meisterschaft. Für die Gelb-Roten, die zu diesem Zeitpunkt nicht an Europapokalen teilnahmen, bestritt Nelsson 33 Spiele in der Super League und 2 Spiele im türkischen Pokal. Dem dänischen Fußballspieler gelang im besagten Zeitraum ein einziger Treffer im türkischen Pokal.

Obwohl er der Favorit des Transfers war, verlor er das Trikot

Victor Nelsson blieb im Team, obwohl sein Name zu Beginn der Saison in vielen Kadern erwähnt wurde.

Nelsson, der in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel über 25 Millionen Euro hat, erhielt während der Sommertransferperiode Angebote von vielen Teams. Der erfahrene Verteidiger, der aufgrund der unzureichenden Größe von Galatasaray in der Gruppe verblieben war, startete die Saison als Startelfspieler.

Nelsson, der nach der Ankunft des kolumbianischen Verteidigers Davinson Sanchez ausgewechselt wurde, fand in dieser Saison keine Chance, konstant zu spielen. Der gelb-rote Fußballspieler bestritt 10 Spiele in der Super League, 5 in der Qualifikation zur UEFA Champions League und 4 in der Clusterphase der UEFA Champions League.

Nelsson, der in den ersten 11 Spielen in den ersten beiden Saisons 79 der 80 offiziellen Spiele in der Startelf stand, stand in dieser Saison in 13 der 19 Spiele in den ersten 11 Spielen.

Der Marktpreis hat sich verdoppelt

Der dänische Fußballspieler steigerte seinen Marktpreis mit seiner Leistung in Galatasaray um mehr als das Fünffache.

Den Daten einer deutschen Website zufolge kam Nelsson, der im Juni 2021 vor seinem Transfer in die Gelb-Roten einen Marktwert von 3,5 Millionen Euro hatte, nach rund 2,5 Saisons auf 19 Millionen Euro.

Bedeutendes Spiel gegen Kopenhagen

Victor Nelsson wird gegen sein ehemaliges Team Kopenhagen zum 100. Mal das Gelb-Rote Trikot tragen, wenn Trainer Okan Buruk den Auftrag erteilt.

Galatasaray wird am Dienstag, 12. Dezember, in der 6. und letzten Woche der UEFA Champions League A Division Auswärtsgast beim dänischen Vertreter Kopenhagen sein. Das entscheidende Spiel, das über das Schicksal der gelb-roten Mannschaft in Europa entscheiden wird, wird für Nelsson zwei verschiedene Bedeutungen haben.

Wenn Okan Buruk gegen ihn spielt, hat der dänische Verteidiger die Chance, gegen Kopenhagen, eine seiner alten Mannschaften, zu spielen und wird zum 100. Mal in einem offiziellen Spiel das gelb-rote Trikot tragen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.