fbpx

„Heißes Wetter und feuchte Umgebung können Vaginalinfektionen verursachen“

0 98

Facharzt für Geburtshilfe und Gynäkologie Op. DR. Aysegul Bold FlowerMit der Begründung, dass steigende Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerte in den Sommermonaten gynäkologische Erkrankungen verursachen können, „ Schwitzen kann den pH-Wert in der Vagina destabilisieren und das Risiko einer bakteriellen Vaginose erhöhen.“ genannt.

Kuss. DR. Sunflower listete die Stoffe auf, die eine Vaginalinfektion verursachen könnten, und erklärte, was dabei zu beachten ist.

„Verstärktes Schwitzen bei heißem Wetter kann das Risiko einer Pilzinfektion und einer bakteriellen Vaginose erhöhen.“

Op. DR. Sonnenblume, “ Heiße und feuchte Umgebungen während der Sommermonate können das Risiko einer Pilzinfektion erhöhen. In der Vagina kann es zu verstärktem Juckreiz, Brennen, weißem Ausfluss und Druckempfindlichkeit kommen. Erhöhtes Schwitzen bei heißem Wetter kann den pH-Wert der Vagina destabilisieren und das Risiko einer bakteriellen Vaginose erhöhen. Bei dieser Infektion kommt es zu einem übelriechenden, fischartigen Ausfluss, Juckreiz und Reizungen. Aktivitäten am Meer und im Schwimmbad, bei denen die Hygienevorschriften im Sommer nicht eingehalten werden, können das Risiko von Blasenentzündungen erhöhen. Bei dieser Infektion können Symptome wie häufiges Wasserlassen, Schmerzen beim Wasserlassen und Blut im Urin auftreten.“ er sagte.

„Es ist notwendig, Baumwollunterwäsche zu bevorzugen und diese täglich zu wechseln“

Op. betont, dass zur Vermeidung von Infektionen auf hygienische Bedingungen geachtet werden muss. DR. Sonnenblume, “ Maßnahmen wie Baumwollunterwäsche und deren tägliches Wechseln, das Vermeiden von enger Kleidung, die den Körper eng und stickig machen kann, und das Wechseln nasser Badeanzüge und Bikinis nach dem Ausgehen aus dem Meer sorgen für einen angenehmen Sommer und schützen die Vaginalgesundheit. Wenn jedoch Anzeichen einer Infektion festgestellt werden, ist die Konsultation eines Gynäkologen und Geburtshelfers erforderlich. “ genannt. (DHA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.