Dursun Özbek und Erol Bilecik verwiesen auf PFDK

0 17

Präsident von Galatasaray Dursun usbekisch „unkonventioneller Akt der Sportlichkeit“, Stellvertretender Vorsitzender von Fenerbahce Erol Bilečikwenn „Der Schiedsrichter und andere Spieloffizielle“Es wurde aufgrund von Aussagen über PFDK verwiesen

Überweisungen an den Disziplinarrat des Berufsfußballs wurden angekündigt. Im Spiel zwischen Beşiktaş und Kayserispor erhielt er eine Rote Karte. Valentin Rosier

Die auf der offiziellen Website des türkischen Fußballverbands angekündigten PFDK-Empfehlungen lauten wie folgt:

„Aufgrund der „Feldvorfälle“ im Ligaspiel Adana Demirspor – Giresunspor Spor Toto Wonder, das am 20.01.2023 ausgetragen wurde, wurde der Adana Demirspor Club gemäß dem 52. Element der Fußballdisziplinanweisung in einem Einzelgespräch an PFDK verwiesen. ein Spiel, Giresunspor Club-Trainer Sinan Közen Aufgrund seines „unkonventionellen sportlichen Verhaltens“ wurde entschieden, ihn gemäß dem 36. Element der Fußballdisziplinarordnung vorsorglich zu PFDK zu schicken.

Im Ligaspiel Kasımpaşa – Medipol Başakşehir FK Spor Toto Üstün, das am 21.01.2023 ausgetragen wurde, war Kasımpaşa Club aufgrund des „hässlichen und schrecklichen Jubels“ gemäß dem 53. Punkt der Fußballdisziplinarordnung in einem Kader und „5 Spieler haben eine Gelbe Karte und 1 Spieler Rot. Es wurde beschlossen, ihn gemäß Punkt 40 der Fußball-Disziplinarordnung wegen „Sportwidrigkeitsgesetz“ zu PFDK zu schicken.

Es wurde beschlossen, den Medipol Başakşehir FK Club gemäß Punkt 53 der Fußballdisziplinarordnung aufgrund des „hässlichen und schrecklichen Jubels“ im Ligaspiel Kasımpaşa – Medipol Başakşehir FK Spor Toto Üstün, das am 21.01.2023 ausgetragen wurde, an PFDK zu verweisen.

Antalyaspor Club-Fußballer Luiz Adriano Souza Da Silva wurde gemäß Punkt 43 der Fußball-Disziplinarordnung wegen seines „rechtswidrigen Verhaltens“ im Ligaspiel Galatasaray – FT Antalyaspor Spor Toto Üstün am 22.01.2023 vorsorglich zu PFDK geschickt gespielt am 21.01.2023 entschieden.

In Übereinstimmung mit dem 53. Punkt der Fußballdisziplinordnung aufgrund des „hässlichen und bösen Jubels“ im Spiel Kayserispor – Beşiktaş Spor Toto Wonder League, das am 22.01.2023 vom Kayserispor Club ausgetragen wurde, in Übereinstimmung mit dem 52. Punkt der Fußballdisziplin Anordnung wegen „Feldereignissen“ und „Am 24.01.2023 wurde Kayserispor-Klubleiter Ali Çamlı gemäß dem 49. Element der Fußballdisziplinarordnung wegen des „unrechtmäßigen Empfangs von Zuschauern“ wegen der „Beleidigung“ zur PFDK entsandt in den Umkleidekabinenkorridoren des Schiedsrichters“, gemäß Punkt 39 der Fußballdisziplinarordnung, der PFDK vorsorglich die „Anweisungen“ der Kayserispor-Vereinsfunktionäre Çetin Uzuno, Alper Türkmen, Tayfun Ramazan Yıldırım, Hakan Pazan, Ali Türkmen, Ahmet Dirgenali, Zehra Taşyürek, Murat Korucu, Güler Erkılıç, Tugay Akın, Bünyamin Erol in der Eins-gegen-Eins-Begegnung Das 46. Element der Fußball-Disziplinarordnung und das 8./4. der Term Great League 2022-2023 Matches Statut sind gewarnt. Per 24.01.2023 wurde beschlossen, es vorsorglich an PFDK zu senden.

Beşiktaş Club, gemäß dem 53. Punkt der Fußball-Disziplinarordnung aufgrund seines „hässlichen und schrecklichen Jubels“ im Spiel gegen Kayserispor, gemäß dem 52. Element der Fußball-Disziplinarordnung aufgrund von „Spielfeldvorfällen“ und „Fußball Disziplinarverfügung“ wegen „Nichtleerlassens der Treppenhäuser“. Es wurde beschlossen, ihn gemäß dem 41. Element der Fußballdisziplinarordnung aufgrund der „Beleidigung“ des Beşiktaş-Fußballspielers Valentin zum 23.01.2023 an die PFDK zu verweisen Andre Henri Rosier im Eins-gegen-Eins-Match.

In Übereinstimmung mit dem 53. Punkt der Fußballdisziplinarordnung, aufgrund des „hässlichen und schrecklichen Jubels“ des Ümraniyespor-Klubs im Spiel Ümraniyespor – Fenerbahçe Spor Toto Magnificent League, das am 23.01.2023 ausgetragen wurde, gemäß dem 52. Element des Fußballs Disziplinarverfügung aufgrund der „Feldvorfälle“ Es wurde beschlossen, ihn ohne Vorkehrungen gemäß dem 38. Element der Fußballdisziplinarordnung aufgrund der „Aussagen über den Schiedsrichter und andere Spieloffizielle“ in der Post- Match-Flash-Interview mit Recep Uçar, dem Technischen Leiter des Klubs Ümraniyespor.

Aufgrund des „hässlichen und schrecklichen Jubels“ des Fenerbahçe-Klubs im Spiel Ümraniyespor – Fenerbahçe Spor Toto Magnificent League, das am 23.01.2023 in Übereinstimmung mit dem 53. Element der Fußballdisziplinarordnung und der auf der offiziellen Website des Klubs veröffentlichten Erklärung stattfand, „Aussagen über den Schiedsrichter und andere Spieloffizielle“ Aufgrund des 38. Elements der Fußballdisziplinanweisung, aufgrund der „Erläuterungen über den Schiedsrichter und andere Spieloffizielle“ in den Erklärungen von Fenerbahçe-Klubmanager Erol Bilecik, die danach auf der offiziellen Website des Vereins veröffentlicht wurden Es wurde beschlossen, ihn ohne Vorsichtsmaßnahmen zu PFDK zu schicken.

Laut der am 20.01.2023 auf der offiziellen Website des Vereins veröffentlichten Erklärung wurde Galatasaray Club gemäß Punkt 36 der Fußball-Disziplinarordnung wegen der „unsportlichen Handlung“ zu PFDK geschickt, teilte Galatasaray Club Leader Dursun Aydın Özbek mit auf der offiziellen Website des Vereins am 20.01.2023. Aufgrund der „sportfeindlichen Handlung“ in den auf der Website veröffentlichten Äußerungen wurde beschlossen, ihn gemäß Punkt 36 der Fußball-Disziplinarordnung ohne Vorsichtsmaßnahme zu PFDK zu schicken.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.