Die AKP-Gemeinde Afyonkarahisar erteilte dem Unternehmen erneut die liquidierte Ausschreibung zum doppelten Preis.

0 22

Die Gemeinde Afyonkarahisar der AKP übergab das Geschäft der Nationalbibliothek für 21 Millionen TL an das Unternehmen des Industriellen- und Geschäftsleuteverbandsführers von Afyonkarahisar, Kadir Sayın. Später löste die Firma den Betrieb nach dem Rammen der Bohrpfähle auf. Die neue Ausschreibung, die später durchgeführt wurde, erhielt das Unternehmen für 43 Millionen TL.

Mitglied des Parlaments von CHP bei der Ratssitzung des Gemeinderates von Afyonkarahisar im September Hüsnü TaşerDie Fragen der Nationalbibliothek von Afyonkarahisar und des Garrison National Garden erregten Aufmerksamkeit.

fragte Taşer von CHP

Laut den Nachrichten von Müslim Evci aus Sözcü hielt Taşer von der CHP eine Rede im Parlament und wurde Vorsitzender der AKP-Gemeinde Afyonkarahisar. Mehmet ZeybekEr erkundigte sich nach der jüngsten Situation in der Nationalbibliothek von Afyonkarahisar und im Garrison National Garden, die letztes Jahr für 21 Millionen ausgeschrieben wurden, aber erneut ausgeschrieben wurden, nachdem der Auftragnehmer in Liquidation gegangen war.

Taşer sagte: „Sie sagten, dass 57 Millionen Ausschreibungen für den Nationalgarten vergeben wurden, in dem sich das Garnisonskommando befindet. Für wen war das? Wie ist die aktuelle Situation in der Nationalbibliothek? Der Auftragnehmer ging hier in Liquidation. Ist diese Ausschreibung erfolgt? Wie viel war es nochmal? Ich bin neugierig auf sie“, sagte er.

„Die Ausschreibung war offen für alle“

AKP-Chef Zeybek erklärte dagegen, dass es nach der Auflösung der Millet-Bibliothek erneut eine Ausschreibung gegeben habe.

Zeybek sagte: „Die Firma, die die Nationalbibliothek gekauft hat, ging zuerst in Liquidation. Anschließend wurde neu ausgeschrieben. Diese Ausschreibung ging an 43 Millionen. Lieferung gestartet. Freund begann mit dem Bau. Herr Insaat gewann die Ausschreibung. Er hatte es bereits vorher genommen“, sagte er.

Danach sagte Taşer von CHP: „War diese Firma nicht schon, als sie für 21 Millionen Lire gekauft wurde? Warum hat das Unternehmen nach der Kündigung einen Einzeljob bekommen?“ Sie fragte. Leader Zeybek sagte: „Die Ausschreibung stand allen offen. Es war dieser Freund, der am wenigsten gab.“

„Wer den niedrigsten Preis bietet, bekommt den Job“

Zeybek von AKP bemerkte, dass das Garrison National Garden-Projekt, das für 57 Millionen Lire ausgeschrieben wurde, ebenfalls an die Firma vergeben wurde, sagte Zeybek von AKP:

„Wir haben unsere Angebote gemäß dem öffentlichen Beschaffungsrat gemacht. Wer den niedrigsten Preis gegeben hat, bekommt den Job. Herr Insaat ist in der Gegend (Gebiet des Garrison National Garden). Wir haben kein Recht oder keine Befugnis, irgendjemanden zu bevorzugen. Kennen Sie es so. „

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.