AKP-Mitglied Kurtulmuş: Der Oppositionsblock zerfällt, weil er nicht in der Lage ist, sich um eine gemeinsame Idee zu versammeln

0 42

Stellvertretender Vorsitzender der AKP Numan befreit„Der Oppositionsblock auf der anderen Seite, ich sage nicht um den gemeinsamen Kandidaten herum, aber weil sie sich nicht um eine gemeinsame Idee versammeln konnten, kommen sie wieder in die Mitte, reden und zerstreuen sich. Die Bürger begannen zu verstehen, dass nichts kommen wird da raus“, sagte er.

Der stellvertretende Vorsitzende der AK-Partei, Numan Kurtulmuş, beantwortete Fragen zur Tagesordnung in der Live-Sendung, an der er auf TV100 teilnahm.

Nach seinen Einschätzungen zur Wirtschaft befragt, betonte Kurtulmuş, dass der mit der Covid-19-Pandemie begonnene Prozess einer der wertvollsten Prozesse in der Geschichte der Weltwirtschaft sei und dass wir vor einer der größten Wirtschaftskrisen der Menschheit stehen in den vergangenen Jahrhunderten erlebt.

Kurtulmuş erklärte, dass die Türkei seit Beginn der Pandemie einen sehr sensiblen und sehr stabilen Prozess durchführe, und sagte, dass Länder, die ihre Produktionskapazität erhöhen und ihre Fabriken in einem funktionsfähigen Zustand halten, erfolgreich aus diesen Prozessen hervorgehen werden.

Kurtulmuş sagte: „Zu diesem Zeitpunkt ist die Türkei weiterhin ein Land, das stark produziert und seine Exporte fortsetzt. Es scheint, dass es im Jahr 2022 ein durchschnittliches Wachstum von 7,5 Prozent erreichen wird.“ er sagte.

Kurtulmuş wies darauf hin, dass die Beschäftigung die Zeit vor der Pandemie überschritten hat, und sagte: „Dies ist eine wertvolle Entwicklung. Schließlich müssen wir diesen Prozess stetig vorantreiben. Der Staat muss seiner Verantwortung gerecht werden, damit die Kaufkraft unserer Bürger nicht abnimmt.“ indem wir alle Möglichkeiten nutzen, die uns die Finanzpolitik bietet.“ sagte.

„Es gibt eine große Dollarisierung in der Türkei“

„Glauben Sie, dass die Turbulenzen in Bezug auf die Kaufkraft Schaden angerichtet haben? Wird der Dollar bis Ende des Jahres tatsächlich fallen, wird die Kaufkraft steigen oder was? Was ist Ihre Erwartung in dieser Hinsicht?“ Als Antwort auf die Frage sagte Kurtulmuş, dass die Aufwertung des Dollars ein rein externer Faktor für die türkische Wirtschaft sei und dass eines der grundlegendsten Probleme der Weltwirtschaft die Dollarisierung sei.

Kurtulmuş sagte: „Es gibt ein unglaublich hohes Maß an Dollarisierung in der Türkei. Es ist unerlässlich, eine Politik zu verfolgen, die diese Dollarisierung verhindert und verringert und den Bedarf an Dollars und Abhängigkeit verringert. Wir werden damit fertig.“ sagte.

Mindestlohn

Auf die Frage des Mindestpreises sagte Numan Kurtulmuş: „In Anbetracht all dieser Preiserhöhungen Ende dieses Jahres und Anfang des nächsten Jahres werden Studien durchgeführt, um ein Ergebnis zu erzielen, das die Kaufkraft unserer Bürger nicht mindert und alle zufrieden stellen wird, und dass alle sagen werden: ‚Das ist wahr geworden‘. Ich kann sagen, dass es eine Mindestpreisangabe geben wird.“ er sagte.

„Ist die Erhöhung des Mindestpreises wieder gleich der Erhöhung der Beamten?“ Auf die Frage antwortete Kurtulmuş: „Letztes Jahr ist so viel passiert, dieses Jahr ist es das Richtige. Diese Art von Aufstieg passiert auf beiden Seiten.“ sagte.

Vorbereitungen für die Wahlen 2023

Auf eine Frage zu den Bemühungen der AKP für die Wahlen 2023 antwortete Kurtulmuş: „Der ‚Wahlbeginn‘ für die AKP beginnt am Tag nach der Wahl sowohl unsere Organisationen, unsere Zentrale als auch die relevanten Einheiten. Unser Strategieausschuss tagt und arbeitet seit Oktober 2021 systematisch.“ er sagte.

„Das nächste Jahrhundert wird als ‚Türkei-Jahrhundert‘ in die Geschichte eingehen“

Kurtulmuş erklärte, dass sie eine Studie mit dem Ziel einer „starken, großartigen Türkei“ vorgelegt hätten, und fuhr wie folgt fort:

„Dies ist das Gebiet, in dem alle Mächte der Welt streben. Der Balkan, das Schwarze Meer, der Kaukasus, das östliche Mittelmeer, der Nahe Osten und Nordafrika … Das Land, das als Schlussstein in der Mitte davon steht ganze Region ist die Türkei. Aus diesem Grund hat sich die Türkei in diesem Prozess als starkes und großartiges Land erwiesen. Die Türkei verspricht große Chancen. Ich hoffe, dass das nächste Jahrhundert als ein „Türkei-Jahrhundert“ in die Geschichte eingehen wird. Wir werden die Hinweise darauf teilen Dies mit unseren Bürgern in den Wahlkämpfen. Unsere Bürger wollen wirklich die praktischen Probleme des täglichen Lebens lösen, da sie die Vision einer großen und starken Türkei wollen und sie in hohem Maße akzeptieren.“

„Forderungen und Forderungen der Bürger, die die Politik bestimmen“

Numan Kurtulmuş betonte, dass die Forderungen und Wünsche der Bürger die Politik bestimmen, sagte:

„In den Städten, die wir besuchen, sitzen und versammeln wir uns wahllos mit Bürgern und Nichtregierungsorganisationen. Wir hören uns ihre Bedürfnisse, Forderungen und Beschwerden an. Das ist die Sichtweise, die wir sehen. Besonders der Oppositionsblock auf der anderen Seite, das bin ich nicht.“ Sie sagen um den gemeinsamen Kandidaten herum, sie kommen wieder in die Mitte, weil sie sich nicht um eine gemeinsame Idee versammeln konnten. Sie reden, sie zerstreuen sich. Die Bürger begannen zu verstehen, dass da nichts herauskommt.“

Kurtulmuş erklärte, dass die Themen, die den Präsidentschaftskandidaten bestimmen werden, die anzukündigenden Programme seien, sagte Kurtulmuş:

„Gegen Tayyip Erdoğan zu sein, ist eine Sache, das Gegenteil der AKP zu sein, ist eine Sache, aber nicht alles. Welches Programm werden sie in ihrer Politik umsetzen? Die Bürger wissen diese Dinge nicht. Was ist der allgemeine Konsens über die 6 plus? 1 Tisch über Blue Homeland? Nehmen wir an, wir haben Ihnen die Verwaltung des Landes gegeben, wie werden Sie es verwalten? Es kommt hier raus.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.