Forschung: Babys im Mutterleib lächeln, wenn ihre Mütter Karotten essen, verziehen das Gesicht, wenn sie Kohl essen

0 23

Laut den Nachrichten auf NTV lächelten Babys, kurz nachdem ihre Mütter Karotten gegessen hatten, und verzogen das Gesicht, wenn ihre Mütter Kohl bevorzugten. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Ernährung schwangerer Frauen die Geschmackspräferenzen ihrer Babys nach der Geburt beeinflussen kann. Laut den Forschern könnten die Ergebnisse Auswirkungen auf die Etablierung gesunder Essgewohnheiten haben.

Die neue Forschung hingegen testete, ob Babys im Mutterleib schmecken konnten, indem sie die Reflexionen des Geschmacks vor der Geburt auswerteten.

 

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.