Die Fremdwährungseinlagen inländischer Einwohner stiegen um 354 Millionen Dollar

0 53

Die Zentralbank der Republik Türkei (CBRT) hat wöchentliche Geld- und Bankenstatistiken veröffentlicht. Dementsprechend erhöhten sich die Fremdwährungseinlagen von Inländern um 354,10 Millionen Dollar.

Laut den von der CBRT bekannt gegebenen Daten erreichten die Fremdwährungseinlagen von inländischen Einwohnern, die in der Vorwoche 212 Milliarden 815,4 Millionen Dollar betrugen, in der Woche bis zum 16. September 213 Milliarden 169,50 Millionen Dollar.

Die Fremdwährungseinlagen natürlicher Personen gingen im Vergleich zur Vorwoche um 972,50 Millionen Dollar auf 128 Milliarden 548,10 Millionen Dollar zurück, während die Fremdwährungseinlagen juristischer Personen um 1 Milliarde 326,60 Millionen Dollar auf 84 Milliarden 641,40 Millionen Dollar zunahmen.

 

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.