Hulusi Akars harsche Aussage gegenüber Griechenland: Wir erinnern ihn weiterhin daran, nicht wieder in Schwierigkeiten zu geraten und aus der Geschichte zu lernen

0 34

Minister für Nationale Verteidigung, Hulusi Akar, in Bezug auf die Spannungen mit Griechenland in der letzten Zeit: “ Wir erinnern unsere Gesprächspartner immer wieder daran, dass Griechenland sich nicht auf ein Abenteuer einlassen, nicht wieder in Schwierigkeiten geraten, nicht wieder einen schweren Schlag bekommen, Versuche aufgeben sollte, die mit einem Scheitern enden würden, und daraus Lehren ziehen sollte Geschichte. Wir sagen, dass man mit Rüstungsarbeit in diesem Wort und Bündnis in diesem Wort nichts erreichen kann. Halte die Hand des Friedens, die wir ausstrecken‚ er sagte.

Verteidigungsminister Hulusi Akar beim 1st Main Jet Base Command in Eskişehir Eröffnungsfeier des Flugausbildungsjahres“ teilgenommen.

Akar erinnerte daran, dass Griechenland 1919-1922 mit der Ermutigung und Verstärkung einiger Länder einen Invasionsversuch unternommen hatte, und erklärte, dass das frustrierte Griechenland daraufhin seine Premierminister, Minister und sogar den Generalstabschef aufgehängt habe.

Akar erinnerte daran, dass am 23. August türkische Jets von dem russischen Luftverteidigungssystem S-300 für Griechenland belästigt wurden, das auf der Insel Kreta stationiert war: Wir haben unsere Gesprächspartner wiederholt daran erinnert und erinnern sie weiterhin daran, dass Griechenland sich nicht auf ein beispielloses Abenteuer einlassen, nicht wieder in Schwierigkeiten geraten, nicht wieder einen schweren Schlag bekommen sollte, diese Versuche, die zu Enttäuschungen führen werden, aufgeben und Lehren ziehen sollte aus der Geschichte.

Wir sagen, dass man mit Rüstungsarbeit in diesem Wort und Bündnis in diesem Wort nichts erreichen kann. Halten wir die ausgestreckte Hand des Friedens, lasst uns unsere Arbeit im Einklang mit dem Völkerrecht im Rahmen gutnachbarlicher Beziehungen fortsetzen. Wir haben immer gesagt und sagen auch weiterhin, dass wir keine vollendeten Tatsachen zulassen werden, dass wir unsere eigenen Rechte oder die unserer zypriotischen Brüder nicht verletzen werden und dass wir unsere Rechte und Interessen in der Ägäis und im östlichen Mittelmeerraum schützen werden, wie wir es getan haben bisher gemacht.

Wir sind entschlossen und entschlossen, unsere Rechte und Interessen in der Ägäis, im östlichen Mittelmeerraum und auf Zypern zu schützen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.