Die Staatskasse wird für inländische Kredite in Höhe von 130,5 Milliarden Lire verwendet

0 84
Das Ministerium für Finanzen und Finanzen wird inländische Kredite in Höhe von 130,5 Milliarden Lira aufnehmen, gegenüber dem Niveau von 122 Milliarden Lira im Zeitraum September-November. Während dieser Zeit werden keine Auslandskredite aufgenommen.
 
Das Ministerium für Finanzen und Finanzen kündigte die inländische Kreditaufnahmestrategie für den Zeitraum von September bis November an.
 
Dementsprechend ist vorgesehen, dass 30,5 inländische Anleihen gegen den inländischen Schuldendienst von 30,2 Milliarden Lira im September, 50 Milliarden Lira, im Oktober 61,7 Milliarden Lira gegenüber 50 Milliarden Lira und 30,1 Milliarden Lira im November für den inländischen Schuldendienst aufgenommen werden.
 
40 Milliarden Lira inländische Kreditaufnahme im September vom Markt, 7 Milliarden Lira aus öffentlichen Verkäufen, 3 Milliarden Lira aus Direktverkäufen, 44,9 Milliarden Lira inländische Kreditaufnahme vom Markt im Oktober, 2,7 Milliarden Lira aus öffentlichen Verkäufen, 2,5 Milliarden Lira von Direktverkäufen Verkäufe und 27,6 Mrd. Lire an inländischen Krediten vom Markt im November.Es wird erwartet, dass 2,9 Mrd. Lira aus Verkäufen an die Öffentlichkeit bestehen werden. Im betreffenden Zeitraum wird keine Auslandsverschuldung aufgenommen.
 
In diesem Zeitraum werden 17 Anleiheauktionen durchgeführt, 2 Pachtscheine direkt verkauft und 1 Schatzwechsel neu aufgelegt.
 
90,2 Milliarden Lire werden im September, 71,9 Milliarden Lire im Oktober und 38,5 Milliarden Lire im November ausgezahlt. 78,4 Mrd. TL dieser Zahlungen werden aus dem Auslandsschuldendienst bestehen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.