Akif Beki: Was hat das mit „Allah, Gebet, Fahne“ zu tun?

0 107

Herausgeber der Zeitung Decision Akif BekiBerater des Präsidenten Korkmaz KaracaRücktrittserklärung Gott helfe uns und bekomme die Hälfte„Es ist vorbei“, sagte er, „ Rogen; Er war Mitglied des Presidential Economic Policies Council und der AK Party MKYK und stellvertretender Leiter der lokalen Verwaltungen. Er kündigte an, von allen seinen Aufgaben zurückzutreten. Natürlich macht dieser Jargon nicht vor jedem Mund halt. Berat Albayrak Mit einer ähnlichen Aussage verabschiedete er sich auch vom Finanz- und Finanzministerium. Er war in einem Zustand von „Möge Allah unser Ende segnen“. Was einigen Mündern passt, passt anderen nicht.‚ er schrieb.

Beki erklärte, dass diejenigen, die bei komplizierten Arbeiten erwischt wurden, auf Klischees zurückgriffen: “ Stellvertretender Vorsitzender der AK-Partei Meisterin Leyla Sahin oder eine Marktfrau; Er sagte: „Sie, der Vermarkter, sind nicht glücklich, niemand ist glücklich“. Ich bin immer noch erstaunt, wie Şahin diese Reflexion abwehrt. In einer anderen Aussprache; Auch wenn er sie nicht überzeugen konnte, konnte er ihr das Gefühl geben, dass sie ihre Beschwerde berücksichtigte.

Er versuchte es jedoch mit solcher Aufregung zu unterdrücken: „Diese Heimat, dieses Land wurde von Märtyrern erworben … Wenn wir diese Heimat, dieses Land mit dem Blut unserer Märtyrer einnehmen würden, werden wir diese Heimat, dieses Land niemandem so leicht überlassen.“ Es war die fremde Macht, die ihre Lage beklagte, es war sozusagen die Besatzungsmacht.“, benutzte er die Worte.

des Artikels alleklicken für…

Leyla Şahin Usta, stellvertretende Generalführerin der AKP, und stellvertretende Konya-Stellvertreterin Leyla Şahin Usta sprachen im Programm der offiziellen Eröffnung des Cafés Karatay und des Büyüksinan Indoor Market Market, deren Produktion von der Gemeinde Karatay abgeschlossen wurde.
„Niemand ist glücklich mit dir“
Während der Rede des Meisters sagte eine Marktfrau, deren Wachen gestört waren: „Sie, der Händler, sind nicht glücklich, niemand ist glücklich. Lass mein Volk mich hören“, tadelte er.

„Unser Vermarkter, unsere Mitarbeiter und unsere Mitarbeiter“
Daraufhin antwortete der Meister auf die Reaktion der Dame wie folgt:

„Unser Vermarkter Shad und unsere Leute sind unter uns. Reden wir unten. Diese Heimat, dieses Land unserer Kinder, die Sie alle mit so viel Mühe großgezogen haben, wurde mit Märtyrern errungen. Gestern haben wir wieder Abschied von einem unserer Märtyrer genommen, in den Himmel. Ich hoffe, Gott ruht seinen Platz im Himmel. Wenn wir dieses Land mit dem Blut unserer Märtyrer eingenommen haben, werden wir dieses Land niemandem so leicht übergeben.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.