Sebastian Haller sprach erstmals nach seiner Hodenkrebs-Diagnose: Zurück zu denen, die zielen

0 56

Neuzugang bei Borussia Dortmund in diesem Sommer im Transferfenster Sebastian Halle sprach zum ersten Mal nach einem bösartigen Tumor, der in seinem Test auftauchte. Die 28-jährige ivorische Schauspielerin sprach über die Ereignisse, die sie in dieser Zeit erlebte, als sie etwa eine Woche im Krankenhaus blieb, wo sie eine Chemotherapie erhielt.

Im Gespräch mit ESPN sagte der ivorische Star-Stürmer: „Obwohl meine Frau schockiert war, als sie hörte, dass ich Krebs hatte, kam sie damit zurecht. Aber meine Mutter war sehr aufgebracht. Er fühlte sich elend. Ich rief meine Brüder an, damit er sich nicht allein fühlte. Es war alles was ich tun konnte“er sagte.

Auf der anderen Seite sagte Haller, er fühle sich ausreichend. „Ich fühle mich gerade richtig hetero. Ich begann vom ersten Tag an zu arbeiten, als ich nach Hause zurückkehrte, ich war im Fitnessstudio. Tatsächlich bin ich auf dem gleichen Niveau wie vor ein paar Monaten. Das ist ein gutes Zeichen und ich hoffe, dass es so weitergeht. Ich habe viel Verstärkung bekommen. Meine Familie und ich waren sehr berührt, als wir sahen, wie die Clubs Nachrichten schickten. Es ist ein emotionales Gefühl. Das war etwas, was ich nie erwartet hätte, also motiviert es dich zusätzlich.“sagte.

„Zurück zum ersten Ziel“

Schließlich sprach die ivorische Schauspielerin über ihre Ziele, „Mein erstes Ziel ist es, zurück auf die Felder zu gehen. Vor der gelben Wand zu spielen und vor ihnen mein erstes Tor zu schießen. Ich denke, das wird ein ausreichender und emotionaler Moment, weil ich von allen dort viel Unterstützung bekommen habe. Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir Kraft gegeben haben, auch wenn es erst zwei Wochen her sind. Dank ihnen werde ich sehr schnell auf dem Feld sein.“Er beendete seine Rede mit seinen Worten.

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.