Erklärung der Ministerinstitution zum sozialen Wohnungsbauprojekt: Für Jugendliche, Rentner, Angehörige von Märtyrern, Veteranen und Behinderte wird ein Sonderkontingent reserviert.

0 87

Minister für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel Murat-InstitutionIn dem neuen sozialen Wohnungsbauprojekt, das im September angekündigt werden soll, werden spezielle Quoten für junge Menschen, Rentner, Angehörige von Märtyrern, Veteranen und Behinderte reserviert.

Unter dem Titel „Neuer Wohnungsumzug in drei Schritten“ die zu erledigenden Aufgaben aufgezählt, sieht die Aufteilung der Ministerinstitution wie folgt aus:

Erster Schritt: Im Rahmen des Sozialwohnungsbauprojekts werden in 81 Provinzen Sozialwohnungen von TOKİ gebaut. Wohnungen, Wohnplätze, Gewerbeflächen werden verkauft. Ein besonderes Kontingent wird jungen Menschen, Rentnern, Angehörigen von Märtyrern, Veteranen und Behinderten vorbehalten.

Zweiter Schritt: Im Rahmen der von Emlak Konut geleiteten Kampagne wird eine Wohnungsbauaktion mit Immobilienunternehmen durchgeführt.

Dritter Schritt: 10.000 Büros in ganz Istanbul, 40.000 Überangebot im ganzen Land, 50.000 Büros, die nicht vermietet oder verkauft werden können, werden in Wohnungen umgewandelt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.