Mitglieder, die vom Obersten Gerichtshof und dem Staatsrat zum YSK gingen, waren es definitiv

0 33

Mitglied der 12. Zivilkammer des Obersten Gerichts Serdar Muttawurde die dritte Person, die vom Obersten Berufungsgericht als Mitglied des Obersten Wahlausschusses (YSK) gewählt wurde.

Aus der Quote des Obersten Gerichtshofs gewählter und als Mitglied von YSK gewählter Ratsvorsitzender Muharrem Akkaya, Cengiz Topaktasund Kürşat Hamurcuund der aus der Quote des Staatsrates gewählte stellvertretende Vorsitzende Erhan Ciftciund Yunus AikinBeim Kassationsgerichtshof und beim Staatsrat fanden Wahlen zur Bestimmung von 5 neuen Mitgliedern aufgrund des Ablaufs der Amtszeit statt.

Als Ergebnis der Wahl, die letzte Woche zur Bestimmung von 2 Mitgliedern im Staatsrat stattfand, wurden die Mitglieder Ali Copurmit Ismail KalenderEs gab neue Mitglieder des YSK.

In den bisherigen Fassungen fanden die Wahlen zur Bestimmung von 3 Mitgliedern im Supreme Court statt, die Mitglieder des Supreme Court Feyzi Eroglumit Talip KupferEr wurde zum Mitglied des YSK gewählt.

In der 19. Art der Wahl hier erhielt Serdar Mutta, ein Mitglied der 12. Zivilkammer, 187 Stimmen und wurde als dritte Person vom Obersten Gericht zum Mitglied der YSK gewählt.

Präsidentschaftswahl bei YSK

Nach der Bestimmung der neuen Mitglieder des YSK werden 5 neue Mitglieder den Eid ablegen und ihre Arbeit aufnehmen.

Nach der Eideszeremonie wird unter den 5 neu gewählten Mitgliedern Ahmet Yener, Mahmut Akgün, Ekrem Özübek, Orhan Usta, Ali Ürker und Battal Öğüt, deren Amtszeit noch andauert, eine Wahl zum Präsidenten der YSK abgehalten.

Bei der geheimen Wahl wird derjenige, der die meisten Stimmen erhält, der neue Vorsitzende der YSK. Neue Mitglieder können auch Kandidaten für das Präsidium sein. (AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.