Die Meteorologie warnt: In vielen Provinzen, darunter auch in Istanbul, werden heftige Regengüsse erwartet

0 10

Obwohl Ende Januar die Temperaturen in der Türkei über dem saisonalen Normalwert lagen, kam eine Blitzwarnung für Istanbul. Laut der meteorologischen Karte wurde festgestellt, dass in vielen Provinzen, einschließlich Istanbul, schwere Regengüsse und Schneefälle auftreten werden.

Die neuesten Auswertungen der Generaldirektion für Meteorologie lauten wie folgt:

„Es wird davon ausgegangen, dass unser Land zeitweise mäßig bewölkt sein wird und es an den östlichen Küsten der Marmara, der südlichen Ägäis und der Küste von Antalya regnen wird, mit Ausnahme des westlichen Mittelmeers, der zentralen Schwarzmeerküste und um Sinop und Giresun im Osten von Südostanatolien und um Bitlis, Şırnak und Van. Niederschlag wird hauptsächlich in Form von Regen und Schauern, Schneeregen und Schnee um Bitlis und Van erwartet. Dunst und Nebel werden stellenweise in den inneren und östlichen Teilen erwartet.“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.