Wissenschaftler aktualisieren „Doomsday Clock“: „Die Zeit, die der Selbstzerstörung der Menschheit am nächsten kommt“

0 16

Wissenschaftler haben die „Doomsday Clock“ aktualisiert und gesagt, dass die Uhr näher an „Mitternacht“ liegt als je zuvor.

Wissenschaftler sagten, dass die „Weltuntergangsuhr“ aufgrund der Bedrohung durch Krankheiten, Klimawandel und Atomkrieg näher an Mitternacht ist als je zuvor. Wissenschaftler stellten fest, dass die Menschheit einem größeren und bedeutenderen Aussterberisiko ausgesetzt ist.

Mit der von Bulletin of the Atomic geschaffenen „Doomsday Clock“ zeigen Wissenschaftler, wie nahe die Menschheit dem Ende ist. Mit der gestrigen Ankündigung wurde die Weltuntergangsuhr dieses Jahr auf 90 Sekunden vor Mitternacht gebracht. Dies ging auch als „kürzeste Zeit der Menschheit zur Selbstzerstörung“ in die Geschichte ein.

Die in Chicago ansässige gemeinnützige Organisation aktualisiert einmal jährlich basierend auf katastrophalen Risiken für den Planeten.

Die Delegation, bestehend aus 13 Nobelpreisträgern ihrer Fachgebiete und weiteren Nuklearexperten,
bespricht Weltereignisse und legt die Zeit jedes Jahr fest.

(AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.