TEMA pflanzte 2,8 Millionen Setzlinge in einem Jahr

0 8

Deniz Ataç, der Vorsitzende der türkischen Stiftung für Erosion, Aufforstung und Schutz von Naturgütern (TEMA), sagte, dass sie im Jahr 2022 mit den Beiträgen von Spendern ungefähr 2 Millionen 800.000 Setzlinge gepflanzt haben.

Die TEMA Foundation, die sich für den Schutz der Natur, Erosion und Wüstenbildung in der Türkei einsetzt, setzt ihre Bemühungen fort, mit der Unterstützung von Spendern das Vorhandensein von Grünflächen zu erhöhen und diesbezüglich ein Bewusstsein zu schaffen.

Vorstandsvorsitzender der TEMA Foundation Deniz Büroklammergaben an, dass sie Aktivitäten mit 605 Vertretern in Provinzen, Distrikten und Universitäten im ganzen Land durchführen.

Mit der Angabe, dass 2021 2 Millionen 706.000 750 Setzlinge an die Stiftung gespendet wurden, erklärte Ataç, dass die Setzlinge vom Ministerium für Land- und Forstwirtschaft gepflanzt wurden und dass die Stiftung die betreffenden Setzlinge auch zweimal im Jahr inspiziert und ihre Entwicklung überwacht.

„Spende von 2 Millionen 800 Tausend Setzlingen“

Ataç erklärte, dass die TEMA-Stiftung im Jahr 2021 eine spezielle Kampagne unter dem Namen „We Will Renew Life“ durchgeführt habe und dass die in dieser Studie gepflanzten Setzlinge nicht in den routinemäßigen Spenden enthalten seien, und stellte fest, dass sie 12 Millionen 63 Tausend angenommen hätten 324 Bäumchenspenden in der Kampagne.

23 Millionen Setzlinge in 30 Jahren

Unter Hinweis darauf, dass TEMA einen großen Anteil an der Entwicklung des Bewusstseins für Setzlingsspenden im Land hat, sagte Ataç, dass in Übereinstimmung mit dem mit dem Ministerium für nationale Bildung unterzeichneten Protokoll Schulungen für Vorschul-, Grund-, Sekundar- und Oberschüler und Lehrer angeboten werden werden dabei unterstützt.

Ataç betonte, dass sie begonnen hätten, digitale Plattformen in der Bildung zu nutzen, und sagte, dass sie mit diesem Verfahren etwa 600.000 Schüler pro Jahr erreichen. Ataç sagte: „Wir sind sehr zufrieden mit dieser Situation. Das ist sehr teuer, mindestens so wertvoll wie die Bäumchenarbeit. Wir hoffen, dass viele Hayrettin Karaca aus ihnen (aus den Schulen) hervorgehen werden.“ hat seine Einschätzung abgegeben.

Ataç betonte, dass die Zahl der von der 1992 gegründeten TEMA-Stiftung gepflanzten Setzlinge 23 Millionen überschritten hat, und sagte: „Die Fläche, auf der mehr als 23 Millionen Setzlinge auf den Boden treffen, hat die Größe von insgesamt 27.000 Fußballfeldern. Abgesehen davon war eine andere Arbeit, die wir im Moment nicht machen, aber die sehr interessant war und eine Zeit lang verfolgt wurde, das Pflanzen von Eichen und Eicheln. Dort wurden 700 Millionen Eicheln mit der Erde zusammengebracht.“ er benutzte sein Wort. (AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.