Tekfen-Gründer Ali Nihat Gökyiğit ist verstorben

0 13

Gründer von Tekfen Ali Nihat Gokyigit Er starb im Alter von 97 Jahren. Ali Nihat Gökyiğit gehörte ebenso wie Tekfen zu den Gründern der TEMA-Stiftung.

Ali Nihat Gökyiğit, einer der Gründer der Tekfen Holding, eines der führenden türkischen Unternehmen, ist verstorben. Gökyiğit ist am 11. September 1992 mit seinem Freund Hayrettin Karaca auch als Gründer von TEMA, der türkischen Stiftung für den Umgang mit Erosion, Aufforstung und Erhaltung von Naturgütern, bekannt.

Wer ist Ali Nihat Gökyiğit?

Ali Nihat Gökyiğit wurde am 23. Februar 1925 in Artvin geboren. Gökyiğit studierte am Robert College und schloss seine Hochschulausbildung in Bauingenieurwesen an der University of Michigan ab. Nach seiner Rückkehr in die Türkei gründete er mit seinem Freund Feyyaz Berker vom Robert College die Tekfen Holding, die später zu einem der größten Unternehmen der Türkei werden sollte.

Aktivitäten zur sozialen Verantwortung – Mitgliedschaften in Stiftungen und Verbänden/Berufsverbänden

TÜSİAD, Vorstandsmitglied (3 Jahre)

Honorarkonsul von Georgien und Kirgistan

Präsidentschaft des Turkey-CIS Business Boards (10 Jahre)

Vertreter des Black Sea Business Board in der Türkei (10 Jahre)

DEİK (Foreign Economic Bonds Board), Vorstandsmitglied (15 Jahre) und Ehrenmitglied

TEMA (Dealing with Erosion, Afforestation and Conservation of Natural Assets Foundation), Gründer und Vorsitzender des Kuratoriums (Erste Projekte der Themenstiftung für Umwelt, Erhaltung der natürlichen Ressourcen und ländliche Entwicklung und naturfreundliche Produktionsserien, durch die Übernahme von Patenschaften. Development Project“ wurde auf der Johannesburg World Peak Conference ausgezeichnet.)

Der 50 Hektar große botanische Garten Nezahat Gökyiğit, der im Namen seiner Frau in Istanbul erbaut wurde, entwickelt sich zu einem Bildungs- und Forschungszentrum.

Gökyiğit, der ein aktives Mitglied vieler Organisationen ist, die auf internationaler Ebene in den Bereichen Wasser, Energie, Umwelt und Naturgüter tätig sind, war Gründer und Co-Vorsitzender der Power Conference „Story of the 3 Seas“, die jedes Jahr in Istanbul stattfindet.

Das Tekfen Philharmonic Orchestra, das er durch die Vereinigung von Musikern aus 23 Ländern des Schwarzen Meeres, des Kaspischen Meeres und des östlichen Mittelmeerraums gründete, ist zu einer der wertvollsten kulturellen Aktivitäten im Dienste des Weltfriedens geworden.

Gökyiğit, der von den Universitäten Çukurova, Boğaziçi und Gazi Osman Paşa mit der Ehrenbürgerschaft Georgiens, dem Umweltdienstpreis der Akdeniz-Universität und dem Titel „Ehrendoktorwürde“ ausgezeichnet wurde, wurde 1997 mit der State Distinguished Service Medal geehrt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.