Neue Maßnahme des US-Finanzministeriums, die Schuldengrenze nicht zu überschreiten

0 12

US-Finanzminister Janet Yellen, Vorsitzender des US-Repräsentantenhauses der Schuldenlinie Kevin McCarthyEr schrieb einen neuen Brief an

Unter Angabe, dass das Finanzministerium ihr geschrieben habe, um McCarthy über die Schuldenbegrenzungsverfahren zu informieren, erklärte Yellen, dass gestern aufgrund der Schuldenbegrenzung nicht vollständig in den Sparfonds, ein Modul des Bundesangestelltenrentensystems mit seinem Prestige, investiert werden konnte der Staatliche Wertpapieranlagefonds. .

Yellen merkte an, dass die Verordnung über die Investitionen in den betreffenden Fonds dem Finanzminister die Befugnis gegeben habe, Investitionen in den Fonds auszusetzen, um die gesetzliche Schuldengrenze nicht zu überschreiten, und dass seine Vorgänger unter vorbildlichen Bedingungen ebenfalls die gleichen Maßnahmen ergriffen hätten.

Yellen betonte, dass der Fonds abgeschlossen werde, wenn die Schuldengrenze gemäß dem Gesetz erhöht oder ausgesetzt werde, und stellte fest, dass Bundesrentner und -angestellte von dieser Maßnahme nicht betroffen seien.

Yellen, „Ich fordere den Kongress dringend auf, unverzüglich Maßnahmen zu ergreifen, um das volle Vertrauen und Ansehen der Vereinigten Staaten zu bewahren.“er benutzte sein Wort.

Der erste Brief wurde am 13

In ihrem ersten Brief an McCarthy, den Sprecher des US-Repräsentantenhauses, erklärte Yellen am 13. Januar, dass die Schuldengrenze des Landes voraussichtlich am 19. Januar erreicht werde, und forderte den Kongress auf, „sofort Maßnahmen zu ergreifen“, um die Schulden zu erhöhen oder auszusetzen Schuldengrenze.

In ihrem zweiten Schreiben vom 19. Januar kündigte Yellen an, die Bundesregierung habe damit begonnen, „außergewöhnliche“ Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass das Land nach Erreichen der Schuldengrenze von 31,4 Billionen Dollar zahlungsunfähig wird.

In diesem Zusammenhang wurden neue Investitionen in den Public Service Retirement and Disabled Persons Fund und den Postal Service Retired Health Benefits Fund vom US-Finanzministerium bis zum 5. Juni ausgesetzt.

(AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.