Mit 46 Punkten in der Hauptrolle schrieb LeBron James mit einem Doppelrekord NBA-Geschichte

0 10

Die Los Angeles Clippers der American Basketball League (NBA) besiegten die Los Angeles Lakers auswärts mit 133:115. bei den Lakers Lebron JamesEr hatte 46 Punkte, 8 Rebounds und 7 Assists.

Die reguläre Spielzeit in der NBA ging mit 7 Spielen weiter. Im Gruppenspiel von Los Angeles besiegten die Clippers die Lakers mit 133:115. Paul George steuerte 27 Punkte, 9 Rebounds und 4 Assists für die Clippers bei, während Kahwi Leonard 24 Punkte, 9 Rebounds und 3 Assists beisteuerte.

LeBron James, der mit 46 Punkten, 8 Rebounds und 7 Assists bei den Lakers Topscorer des Abends war, konnte eine Niederlage nicht verhindern. Mit dieser Leistung gelang es James, in allen 30 Teams der NBA 40 oder mehr Punkte zu erzielen. Nach diesem Ergebnis erzielten die Clippers ihren 26. Sieg, während die Lakers ihre 26. Niederlage einfuhren.

Er brach einen Doppelrekord

Lebron James beim Beenden des Spiels mit 46 Punkten; Er war der erste und einzige Spieler in der NBA-Geschichte, der in 30 Gruppen 40 oder mehr Punkte erzielte. Der 38-jährige Spieler, der das Spiel mit 9 3er-Punkten beendete, brach auch in diesem Bereich einen professionellen Rekord. LeBron war auch der erste Spieler im Alter von 35 Jahren und älter, der in einem einzigen Spiel in der NBA-Geschichte 9 3-Punkte-Punkte erzielte.

Jokic trifft Triple-Double, Denver gewinnt in letzter Sekunde

Denver Nuggets besiegten die New Orleans Pelicans auswärts mit 99:98 in diesem Spiel, dessen letzte Sekunden Schauplatz großer Aufregung waren. Denvers Triple-Double mit 25 Punkten, 11 Assists und 10 Rebounds Nikola Jokic brachte seinem Team den Sieg. Auch in Denver Jamal Murraymit 25 Nummern, Bruce Braunund Aaron Gordon waren mit jeweils 11 Punkten ebenfalls am Sieg beteiligt. in New-Orleans CJ McCollum20 Punkte, 4 Rebounds und 4 Assists, José Alvarado 17 Punkte, 3 Assists konnten die Niederlage nicht verhindern. Denver behielt seine Konferenzführung mit seinem 34. Sieg, während New Orleans den 22. Platz in dieser Amtszeit verlor.

Cleveland verlor gegen New York

nationaler Basketballspieler Cedi Osman Die Cleveland Cavaliers, die für New York spielten, verloren 105-103 gegen die New York Knicks, bei denen er zu Gast war. Er hatte 36 Punkte, 13 Rebounds und 4 Assists für die Knicks. Julius Randle wurde Torschützenkönig des Wettbewerbs. 16 Punkte für Randle RJ Barrett, ebenfalls mit 14 Zahlen Jane Brunson Begleitet. in Cleveland Jarret Allen24 Punkte, 12 Rebounds, Donovan Mitchell Die Leistungen von 24 Punkten, 8 Rebounds und 8 Assists reichten nicht zum Sieg. Cedi Osman, der im Match eine Auszeit von 2 Minuten und 49 Sekunden nahm, konnte nicht zum Punktestand beitragen.

Hier die Ergebnisse des Abends in der NBA:

Indiana Pacers: 116 – Chicago Bulls: 110
Miami Heat: 98 – Boston Celtics: 95
New York Knicks: 105 – Cleveland Cavaliers: 103
New-Orleans-Pelikane: 98 – Denver-Nuggets: 99
Dallas Mavericks: 126 – Washington Wizards: 127
Phoenix Suns: 128 – Charlotte Hornets: 97
Los Angeles Lakers: 115 – Los Angeles Clippers: 133

(UAV)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.