Bloomberg: Minister Nabati sagte: „Wir werden schrittweise für Preisstabilität sorgen, wir tun es nicht absichtlich“

0 11

Minister für Finanzen und Finanzen Nurettin NabatiWas die Preisstabilität betrifft, „Da wir diese jetzt aufgefangen haben, hat die Inflation nach unten tendiert und wir werden allmählich Preisstabilität erreicht haben – wir tun es nicht plötzlich – wissentlich“angeblich gesagt.

Nebati hielt heute eine Präsentation vor den Abgeordneten der AK-Partei im Parlament. Vorgestellt auf Bloomberg HT zu den Nachrichten Preisstabilität wird laut Nabati schrittweise erreicht. Es wurde festgestellt, dass Nabati sagte, um die Dollarisierung umzukehren, sollte der Glaube zunehmen, dass es nicht möglich sein würde, Einnahmen aus Fremdwährungen zu erzielen.

Nach den Informationen in den Nachrichten sagte Nabati den Abgeordneten: „Da wir Nettoimporteure sind, müssen die Öl- und Erdgaspreise sinken, damit unsere Bemühungen um die Inflation schnell vorankommen. Das Spielen mit Wechselkursen sollte minimiert werden, damit es effektiv ist. Seitdem wir diese jetzt aufgefangen haben, tendiert die Inflation nach unten, und wir werden allmählich Preisstabilität erreicht haben – wir tun es nicht plötzlich, wissentlich –“machte die Aussage.

„Das Gesetz über islamische Finanzinstitute sollte so schnell wie möglich verabschiedet werden“

Nabati, auf die Frage nach der Dollarisierung, „Es gibt nur einen Weg, die Währung loszuwerden. Den Glauben stärken, dass das Erzielen von Einnahmen aus Devisen nicht mehr realisiert werden kann, und dabei alternative Bereiche schaffen. Das Gesetz über islamische Finanzinstitute sollte so schnell wie möglich verabschiedet werden. Die Türkei ist ein muslimisches Land. Viele Menschen in der Türkei wollen nicht von Zinsinstrumenten profitieren. Außerdem will er sein Geld schützen. Wohin? Wenn Sie keine Zinsen investieren, bleiben zwei Bereiche übrig. Es wird entweder an Devisen, Gold oder Immobilien gebunden sein.“soll geantwortet haben.

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.