Sanktionen gegen Russland treffen auch das Innere des Flugzeugs: Auf Aeroflot-Flügen werden keine Kinos mehr angeschaut

0 28

T24 Auslandsnachrichten

Russlands führende Fluggesellschaft Aeroflot gab bekannt, dass es aufgrund der westlichen Sanktionen, die nach der Invasion der Ukraine durch Russland verhängt wurden, es nicht mehr möglich sei, Filme anzusehen, fernzusehen oder Musik über das Bordunterhaltungssystem zu hören.

Aeroflot sagte, die Kürzung sei „vorübergehend“ und riet seinen Passagieren, während des Flugs „digitale Entgiftung“, „Nickerchen“ oder „ein Buch zu lesen“.

Aeroflot musste seine Flüge in alle Länder der Europäischen Union und das Vereinigte Königreich aufgrund der Schließung von Flughäfen nach Russland nach der Invasion, die am 24. Februar begann, einstellen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.