Impfstoffe gegen Tuberkulose, Polio und Hepatitis B sind nicht verfügbar

0 26

Es wurde behauptet, dass viele Familiengesundheitszentren keine Tuberkulose-, Polio- und Hepatitis-B-Impfstoffe haben. Die Ärzte erklärten, dass sie die Impfstoffe fast 2 Monate lang nicht erreichen konnten, und sagten, dass das Gesundheitsministerium das Problem lösen sollte.

Es wurde festgestellt, dass Tuberkulose-, Polio- und Hepatitis-B-Impfstoffe in vielen Familiengesundheitszentren (ASM) im ganzen Land nicht zu finden seien und es Schwierigkeiten gebe.

Ärzte gaben an, dass sie die Impfstoffe aufgrund des Problems in den Lagerbeständen fast 2 Monate lang nicht erreichen konnten, insbesondere in den Provinzen wie Urfa, Antep, Adana und Manisa, und sie hatten Schwierigkeiten. Wie uns die Pandemie erneut vor Augen führt, sind viele Infektionskrankheiten auch heute noch gefährlich für den Menschen. Die praktischste Methode zur Vorbeugung dieser Krankheiten ist die Impfung. Dieses Problem sollte so schnell wie möglich behoben werden“ sagte.

Im Gespräch mit der Zeitung „BirGün“ erklärte Hausärztekammer-Chef Urfa Dr. Haci Yusuf EryazganMit der Feststellung, dass es in den letzten 1,5 bis 2 Monaten eine große Krise im Impfstoff gegeben hat, der eines der grundlegendsten Werke der Familienmedizin ist, “ Die Impfstoffe gegen Polio, Tuberkulose und Hepatitis B, die das Ministerium an FHCs schickt, sind schwer zu bekommen und werden nicht verteilt. Unsere Direktion, an die wir die Ausgabe weitergeleitet haben, gibt an, dass die Ausgabe auf die Versorgung des Ministeriums zurückzuführen ist.“ sagte.

„Kinder werden für Erwachsene geimpft“

Leiter der Ärztekammer Urfa und Hausarzt Dr. Wolke Eser, mit der Aussage, dass sie die Impfstoffe nicht aus dem Verteilungszentrum bekommen könnten “ Es wurde berichtet, dass sich die Impfstoffe nicht im Impfstofflager der Gesundheitsdirektion der Provinz befanden. Die Vorräte an Hausärzten, die schon länger geimpft sind, gehen langsam zur Neige. Polio- und Hepatitis-B-Impfstoffe sind derzeit nicht verfügbar. Da es keinen Impfstoff gibt, werden seit einiger Zeit Hepatitis-B-Impfstoffe für Erwachsene an Kinder verabreicht. Aber das ist keine Analyse. Es gibt nicht mehr genügend Impfstoffe für Kinder“ sagte.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.