Güzel-Parteisprecher Kürşad machte der heftigen „Zuhör“-Debatte ein Ende: Die beiden Parteien sollten ein Bild der Versöhnung abgeben, es müsse Hoffnung geben.

0 27

Guter Parteisprecher Kursad Zorlu Schluss mit der Debatte über das „Ohrenpflücken“; „Die Nation erwartet von uns, dass wir aus diesen Diskussionen herauskommen und uns ihre wahren Probleme anhören. Als die beiden Akteure des nationalen Bündnisses und Kern des Sechser-Tisches ist es für die Zukunft und den Erfolg des Sechser-Tisches entscheidend, ein rationales und vom Volkswillen getragenes Bild der Versöhnung zu zeigen, in Zusammenarbeit mit der BEAUTIFUL Party und der CHP.

Abgeordneter der Iyi-Partei Istanbul Yavuz Agiralioglu, „Wenn wir uns die Reden ansehen, ist der Kandidat, den Tayyip am meisten sehen möchte, der. Er will Herrn Kılıçdaroğlu hartnäckig vor sich sehen. Ich drücke die Angst vor dem Verlieren aus, ich bin voreilig“, sagte er. Im Gegenzug Stellvertretender Vorsitzender des CHP-Clusters Engin Altai,Er sagte: „Wenn jedes Haus über die Schuld seines Kindes getäuscht werden soll, wird es das Oberhaupt des Hauses tun.“

KLICK – Die Krise des „klingenden Ohrs“ in der Nation’s Alliance: „Es ist kein guter Enthusiasmus für eine Partei, die die Macht beansprucht“ von Alâ Partilı Ağıralioğlu bis zum Austritt von CHP Altay

„Worte über Schnüffeln sind sehr falsch“

Der gute Parteisprecher Kürşad Güçlüli bewertete die Spannung in der Rede vor Aytunç Erkin, dem Autor des Sprechers.

Zorlu sagte: „Wir denken, dass die Debatten, die über die Präsidentschaftskandidatur begonnen haben, sich aber zu einer anderen Seite entwickelt haben, angesichts der wirklichen Probleme unseres Landes so schnell wie möglich hinter uns gelassen werden sollten. Wir machten auf den Reichtum und die Vielfalt der Ansichten unserer Partei aufmerksam und erwähnten, dass die Worte von Herrn Ağıralioğlu seine eigenen waren. Er betonte auch, dass dies so sei. Ausdrücke wie „Hören“ sind jedoch sehr ungenau; Es ist kein Ansatz, den wir als Grundlage für unser politisches Ziel nehmen können.“

„CHP und Alâ-Partei sollten ein Bild der Versöhnung abgeben“

Zorlu sagte: „Zum einen erwartet die Nation von uns, dass wir aus diesen Diskussionen herauskommen und uns ihre wirklichen Probleme anhören. Als die beiden Akteure des nationalen Bündnisses und Kern des Sechser-Tisches ist es für die Zukunft und den Erfolg des Sechser-Tisches entscheidend, ein rationales und an den Wünschen der Menschen orientiertes Bild der Versöhnung zu zeichnen, in Zusammenarbeit mit der BEAUTIFUL Party und der CHP.

„Der Kandidat, der die Nation vereinen wird“

Kürşad Gucli bewertete die „candidate who will win“-Debatte und die negative Atmosphäre, die durch diese Debatte geschaffen wurde, wie folgt:

„Wir möchten, dass der Kandidat eine Haltung einnimmt, die die vernünftige Mehrheit unserer Nation vereint und eine Welle der Aufregung sowie die Verdienste des Kandidaten zulässt. Weil unsere Bürger unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen lange auf Hoffnung und Entschlossenheit vom Sechsertisch gewartet haben.“

Um den ganzen Artikel zu lesen.

KLICK – Backstage: Akşener warnte seine Mitarbeiter: „Der Kandidat wurde am 6er-Tisch nicht gesprochen, mach nicht einmal einen Satz, sei geduldig“

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.