Elon Musk: Papiere zu Twitters „Einschränkung der Meinungsfreiheit“ werden veröffentlicht

0 34

Neuer Besitzer der Social-Media-Plattform Twitter Elon Muskkündigten an, dass sie die Unternehmensdokumente bezüglich Twitters „Einschränkung der Meinungsfreiheit“ bald mit der Öffentlichkeit teilen werden.

In einer Erklärung auf Twitter sagte Musk: „Twitters Papierkram zur Einschränkung der Meinungsfreiheit wird auf Twitter selbst veröffentlicht. Die Öffentlichkeit verdient es zu wissen, was wirklich vor sich geht“sagte.

Im Zuge von Musks Übernahme ist Twitter der ehemalige US-Leader mittendrin Donald Trump, Kongressabgeordneter Marjorie Taylor Greeneund Rapper Kanye WestEinige zuvor geschlossene Twitter-Konten mit .

Elon Musk hat in einer Umfrage, die er am 23. November gestartet hat, „Sollte Twitter gesperrten Accounts eine Generalamnestie anbieten, vorausgesetzt, sie haben keine Klauseln gebrochen oder zu viele Spam-Posts gepostet?“hatte er gefragt.

72,4 Prozent der insgesamt 3,1 Millionen Befragten „Ja“während 27,6 Prozent „Nein“ gestimmt hatte. (AA)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.