Warum sagen Amerikaner „Soccer“ statt „Football“?

0 29

Während die von Katar ausgerichtete Weltmeisterschaft 2022 auf der ganzen Welt mit großem Interesse verfolgt wird, ist es manchmal umstritten, warum die Amerikaner „Fußball“ statt „Fußball“ für Fußball sagen, der vermutlich die bekannteste Sportart der Welt ist Welt.

von Euronews die du vermittelst Im Vergleich dazu wird „Football“ in England eher in der Umgangssprache verwendet, im amerikanischen Englisch heißt es „soccer“ und die Amerikaner verwenden diesen Ausdruck meist. Der wohl wertvollste Grund, warum für diesen Sport in den USA und England unterschiedliche Wörter verwendet werden, ist, dass sich der Fußball in beiden Ländern im Laufe der Jahre unterschiedlich entwickelt hat.

Die Geschichte fußballähnlicher Sportspiele reicht Jahrhunderte zurück. Die Geschichte des Fußballs, wie wir sie verstehen, reicht jedoch bis ins Jahr 1863 zurück, als der englische Fußballverband die Regeln des Fußballs in schriftlicher Form festlegte.

Während Fußball zu dieser Zeit zum meistgespielten Spiel des Landes wurde, gehört auch Rugby-Fußball dazu, das zum ersten Mal in Internaten gespielt wurde und bei dem die Spieler einen Ball nahmen und um echtes Geld rannten, um einen Pfeil zu schießen die beliebtesten Sportarten.

Laut Britannica verwenden junge Leute an der Oxford University, wo beide Sportarten in den 1880er Jahren anerkannt wurden, eine medizinische Abkürzung in Bezug auf die Linguistik, indem sie Rugby Football als „Rugger“ und Foot Football als „Assoccer“ bezeichnen.

Nachdem Fußball, „soccer“, außerhalb der Universitäten sehr populär wurde, kam „soccer“ in Großbritannien nie über einen Spitznamen hinaus. Im 20. Jahrhundert, als Rugby-Fußball mehr Rugby genannt wurde, begann die Definition von „Vereinsfußball“ als Footboll bezeichnet zu werden.

Warum geht er in den USA einen anderen Weg?

In dieser Mitte beginnt eine neue Sportart, die Ende des 19. Jahrhunderts in den USA bekannt wurde, Elemente des Rugby und des Association Football gleichzeitig aufzunehmen.

Während die Amerikaner diese neue Sportart zunächst „Gridiron Football“ nannten, wurde sie im Laufe der Jahre nur noch für diese Sportart „Football“ genannt, ohne „Gridiron“ zu verwenden.

Der in den 1910er Jahren gegründete US-Fußballverband änderte 1945 seinen Namen in „United States Soccer Football Association“.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.