Der russische Außenminister Lawrow: Ohne ausländische Mächte wäre in der Ukraine nichts passiert

0 28

Russischer Außenminister Sergej Lawrow, dass sie gegen die Nazi-Ideologie in der Ukraine kämpfen und dass seit der Sowjetunion ausländische Mächte Anstrengungen unternommen haben, um den Nazismus in der Ukraine aufzudecken, „Ohne den Einfluss äußerer Kräfte wäre nichts passiert“sagte.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow äußerte sich in einer Dokumentarsendung des russischen Fernsehsenders über die Geschichte des Nationalsozialismus zum Prozess in der Ukraine. Lawrow erklärte, dass sie in der Ukraine gegen die Nazi-Ideologie kämpfen und dass ausländische Mächte seit der Sowjetunion versucht haben, den Nazismus in der Ukraine aufzudecken. „Ohne den Einfluss ausländischer Mächte wäre nichts passiert. Nicht nur in Bezug auf die Verherrlichung der Nazis, sondern auch in Bezug auf die Umwandlung des Nationalsozialismus in die Theorie und Praxis der derzeitigen ukrainischen Regierung. Dieser Fall läuft seit der Ausrufung der Sowjetunion .“sagte.

„Die amerikanische Front zielte darauf ab, dass die Ukraine ‚antirussisch‘ wird“

Lawrow sagte, dass die ukrainischen Regierungen unter dem Einfluss der USA stünden. „Die amerikanische Front zielte darauf ab, dass die Ukraine ‚antirussisch‘ wird. Die Präsidenten der Ukraine beugten sich diesen Trumpfkarten und Aktionen der USA. Der frühere Präsident der Ukraine, Leonid Kutschma, sagte: ‚Ukraine, zu einer Zeit, als sich das niemand vorstellen konnte Die Ukraine würde zu einem Anti-Russland werden. Er schrieb das Buch „Nicht Russland“. Alle Gespräche in der OSZE Ende der 1990er Jahre, dass ein gemeinsamer wirtschaftlicher und humanitärer Raum und ein Sicherheitsraum auf dem gesamten eurasischen Kontinent (vom Atlantik aus) aufgebaut werden sollten zum Pazifischen Ozean) waren nur leeres Gerede.“ Hinter den netten Worten unterstützte er das Konzept ‚entweder du bist bei uns oder Russland‘. Sie erwähnten eifrige und nationalistische Bataillone und Regimenter wie Azak. Als der Putsch 2014 stattfand, Azak war eigentlich als extremistische Organisation bekannt.“die Begriffe verwendet.

„Wir bekämpfen die Neonazis“

Lawrow, „Wir werden Neonazi-Formationen auf ukrainischem Boden nicht tolerieren. Wir kämpfen nicht gegen Ukrainer, denen wir nichts Böses empfinden, sondern gegen Neonazis“, sagte er.Sprachform.

Als er über die Eliminierung von Pro-Nazi-Administratoren in der Ukraine sprach, sagte Lawrow: „Die Menschen in der Ukraine werden von den Neo-Nazi-Herrschern befreit, sie verdienen es, neben ihren slawischen Brüdern in guter Nachbarschaft, Freundschaft und Wohlstand zu leben“er sagte.

In seinen Äußerungen kritisiert Lawrow auch die Verbindungen zwischen den USA und der Europäischen Union und sagte, die EU habe ihre Unabhängigkeit verloren. Lawrow, „Die USA und Europa spielen zusammen. Die EU hat fast keine Unabhängigkeit mehr. Washington hat Brüssel unter sich zermalmt. In der Europäischen Union gibt es fast keine unabhängige Stimme mehr Eine schwache Stimme in der mittleren Reihe. Ich versuche mich zu erinnern. benutzte seine Worte. (UAV)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.