Europäische Zentralbank macht auf zunehmende Risiken für das Finanzsystem aufmerksam

0 18

Zunehmende Risiken wurden im Financial Stability Assessment Report der Europäischen Zentralbank hervorgehoben, der zweimal jährlich veröffentlicht wird.

zitiert von der Financial Times zu den Nachrichten Dem Bericht zufolge stellen eine hohe Inflation, eine zunehmend wahrscheinliche Rezession und steigende Kreditkosten Schuldnerhaushalte, Regierungen und Unternehmen vor zunehmende Herausforderungen. Der Bericht stellte fest, dass Insolvenzen zunehmen könnten.

Stellvertretender Vorsitzender der EZB Luis de Guindos forderte die Banken auf, mehr Rückstellungen für notleidende Kredite festzulegen und sicherzustellen, dass die globalen Aufsichtsbehörden mehr liquide Vermögenswerte in Investmentfonds halten. Guindos sagte auch, dass die Europäische Zentralbank vorsichtig sein sollte, da sie im nächsten Jahr damit beginne, ihren Anleihebestand von 5 Billionen Euro zu reduzieren.

Im Bericht, „All diese Schwächen können gleichzeitig auftreten“wurde gewarnt.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.