Aus dem Beruf entlassener Polizist ermordet seine Frau in der Scheidungsphase mit einer Waffe

0 24

In Gaziantep ermordete eine Person namens Mehmet Yavuz seine Frau Derya Yavuz, die kurz vor der Scheidung stand. Die Polizei, die entschlossen war, mit dem Dekret aus dem Beruf entlassen zu werden, floh vom Tatort.

Derya Yavuz wurde am Eingang seines Wohnortes von seiner Frau Mehmet Yavuz (52), die kurz vor der Scheidung stand, mit einer Waffe erschossen. Es wurden Anstrengungen eingeleitet, um den ehemaligen Polizeibeamten Mehmet Yavuz festzunehmen, der nach dem Vorfall geflohen und per gesetzlichem Erlass entlassen worden war.

Der Vorfall ereignete sich in den Abendstunden im Bezirk Merveşehir. Der These zufolge wollte der Ex-Polizist Mehmet Yavuz, der sich in der Scheidungsphase befindet und eine einstweilige Verfügung hat, das Haus betreten, als er keine Kinder hatte. Dilek Yavuz hatte einen Streit mit ihrem Ehemann, dem sie den Zutritt zu der Wohnung am Eingang des Geländes verweigerte. Die Kontroverse verwandelte sich bald in ein Scharmützel.

Während des Kampfes eröffnete Mehmet Yavuz mit der Waffe, die er bei sich trug, das Feuer auf seine Frau. Diejenigen, die die Schüsse hörten, meldeten die Situation der Notrufzentrale 112. Es wurde festgestellt, dass Dilek Yavuz, die Mutter von 3 Kindern, bei der Intervention der Gesundheitsgruppen starb, die mit einem Bericht zum Tatort kamen. Nachdem sie den leblosen Körper von Dilek Yavuz untersucht hatte, wurde sie in die Leichenhalle des Named Medicine Institute gebracht.

Nachdem er seine Frau mitten auf der Straße getötet hatte, begann die Polizei mit der Arbeit, um den Verdächtigen zu fassen, der vom Tatort geflohen war. (DHA)

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.