„Kopftuch“ kritisiert Kılıçdaroğlu vom Autor der Sprecherin: Ein solches de-facto-Problem gebe es im Land derzeit nicht

0 50

Sprecher Schriftsteller Meer Zeyrekkritisierte den „Hijab“-Auftritt des CHP-Generalführers Kemal Kılıçdaroğlu.

Zeyrek wies darauf hin, dass das Problem der Lebensgrundlagen auf der Tagesordnung der Bürger stünde: „Derzeit gibt es im Land kein solches De-facto-Problem. Kommen Sie und sehen Sie, dass, obwohl es Dutzende von Elementen auf der wirklichen Tagesordnung des Landes gibt, sie erwarten, dass wir dieses „Kopftuchproblem“ diskutieren, das nicht einmal auf der Liste steht. Außerdem startet die CHP die Diskussion, die den Himmel zum Weinen bringen und die Regierung gegen all die Rückschläge im Land (die ich gerade erwähnt habe) erschüttern sollte.

Zeyrek sagte: „Da der Ball von der Opposition dort gelassen wurde, wo sie persönlich am geeignetsten ist, hat diese Agenda Tayyip Erdoğan und den Regierungsmitgliedern am meisten gefallen“, schrieb Zeyrek.

Um den gesamten Artikel zu lesen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.