Çiğdem Toker: Die Wahlergebnisse werden darüber entscheiden, ob die Republik Türkei ein religiöser Staat sein wird

0 38

Sprecher Schriftsteller Cigdem Toker,„Die Wahlergebnisse werden darüber entscheiden, ob die Republik Türkei ein religiöser Staat sein wird“, sagte er.

„Denn unsere Realität sieht so aus: Während die Bürger von Armut erdrückt werden, versuchen die AKP-Regierung und ihre Verbündeten einerseits, sie mit dem ‚Patriotismus der Nation‘ zu täuschen, andererseits sind sie es Sie diktieren der Gesellschaft einen konservativen religiösen Lebensstil, wobei der Druck von Tag zu Tag zunimmt“, sagte Toker. Wir wissen auch, dass mindestens die Hälfte dieses Landes nicht bereit ist, dieses verrückte Hemd zu tragen, das sie tragen sollen“, schrieb er.

Toker sagte: „Das weiß auch die Regierung. Da er das weiß, weiß er auch, dass aufgrund der Lähmung der verantwortlichen staatlichen Mechanismen ein Berg von Vetternwirtschaft und Unregelmäßigkeiten eines Tages von der Anwaltskanzlei zur Rechenschaft gezogen wird. Die Wahlen 2023 sind aus vielen Gründen ein existenzielles Problem für die AKP-Regierung. Eine mögliche Wahlniederlage der AKP wird der Beginn eines Rechenschaftsprozesses sein, auf den Millionen von Wählern warten“, sagte er.

Andererseits wies Toker darauf hin, dass das „Zensurgesetz der AKP in einem solchen Zeitraum auch erlassen werden soll“. Ein lebenswichtiges ‚Bedürfnis‘ für die Regierung (!) Ein dornenloser Rosengarten wird gefordert, wenn man zu den Wahlen geht.“sagte.

Um den ganzen Artikel zu lesen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.