Die Aufregung einer neuen Ära beginnt in der EuroLeague; Hier ist der Zeitplan für die erste Woche

0 48

In der THY Europa League, der Organisation Nummer eins im europäischen Basketball auf Vereinsebene, beginnt die Periode 2022-2023 mit den morgigen Spielen.

Anadolu Efes, der Meister der letzten beiden Perioden, und Fenerbahçe Beko, die den Pokal 2017 ins Museum brachte, werden die Türkei in dieser Saison in der Organisation vertreten.

Anadolu Efes empfängt am Freitag, den 7. Oktober in der ersten Woche des Cup 1 den serbischen Vertreter Red Star mts. Fenerbahce Beko wird morgen beim deutschen Team Bayern München zu Gast sein.

18 Mitarbeiter werden es versuchen

THY Europa League wird zum 4. Mal in Folge mit 18 Mannschaften gespielt.

Bei der nach dem Doppelkreis-Ligaverfahren zu organisierenden Regelung sind die Gruppen, die die 34-wöchige Regelperiode unter den Top 8 abschließen, spielberechtigt für die Play-offs. Teams, die in der Playoff-Serie 3 Siege erzielen, rücken in die Final Four vor.

Teams, die die reguläre Spielzeit im ersten Viertel beenden, erhalten in der Play-off-Phase den Vorteil der Hausbesitzer. Entsprechend der Rangliste der Liga werden die Playoff-Spiele in Form von 1-8, 2-7, 3-6 und 4-5 ausgetragen.

Die reguläre Zeit in der Organisation beginnt morgen und endet am 14. April 2022. Die Daten der Play-off-Spiele und die Stadt, in der das Final Four in dieser Saison ausgetragen wird, werden später bekannt gegeben.

Geschichte der Liga

1958 erstmals unter dem Namen FIBA ​​European Champion Clubs‘ Cup ausgetragen, wurde er 1991 unter dem Namen FIBA ​​Europa League ausgetragen.

Aufgrund des Konflikts zwischen der International Association of Basketball Federations (FIBA) und der European Basketball Leagues Association (ULEB) wurde das Turnier in der Zeit von 2000 bis 2001 als zwei weitere Cups (FIBA Suprolig und ULEB Europa League) und als Single gespielt Turnier von der Verwaltung der Europäischen Liga seit 2001-2002 begann organisiert zu werden.

9 Länderteams werden teilnehmen

In der THY Europa League werden sich in dieser Saison 9 Länder anstrengen.

Spanien wird mit 4 Mannschaften das am stärksten vertretene Land in der Europa League sein. Real Madrid, Barcelona, ​​​​Valencia und Cazoo Baskonia werden Spanien vertreten.

Frankreich (LDLC ASVEL, Monaco), Serbien (Kızılyıldız mts, Partizan), Griechenland (Olympiakos, Panathinaikos), Deutschland (Bayern München-ALBA Berlin), Türkei (Anadolu Efes, Fenerbahçe Beko) und Italien (EA7 Emporio Armani Milan, Virtus) Segafredo Bologna) mit zwei Teams, Israel (Maccabi Playtika) und Litauen (Zalgiris) mit je einem Team.

Spielplan der ersten Woche

Der Spielplan der ersten Woche (TSI) der Periode 2022-2023 in der THY Europa League sieht wie folgt aus:

Morgen:

21.00 LDLC ASVEL (Frankreich)-EA7 Emporio Armani Mailand (Italien)

21.00 Panathinaikos (Griechenland) – Real Madrid (Spanien)

21.05 Maccabi Playtika (Israel)-Zalgiris (Litauen)

21.30 Valencia (Spanien) – Cazoo Baskonia (Spanien)

21.30 Uhr Bayern München (Deutschland) – Fenerbahce Beko

Freitag, 7. Oktober:

20.30 Anadolu Efes-Kızılyıldız mts (Serbien)

21.00 Uhr ALBA Berlin (Deutschland) – Partizan (Serbien)

21.30 Virtus Segafredo Bologna (Italien)-Monaco (Frankreich)

21.30 Barcelona (Spanien) – Olympiakos (Griechenland)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.