CHP’s Altay: Dieses CHP ist nicht mehr das, was es einmal war, wir werden es ändern, bevor es sich ändert

0 35

Stellvertretender Vorsitzender des CHP-Clusters, CHP-Hauptvorsitzender, zum Kopftuchvorschlag seiner Partei. Kemal Kilicdaroglu Erinnerte mich an das Wort. Altai, „Dieses BHKW ist nicht mehr das, was es einmal war, wir werden uns ändern, bevor es sich ändert.“ sagte.

In dem Artikel des HaberTurk-Autors Muharrem Sarikaya, „Sollte die von der Verfassung garantierte Religions- und Gewissensfreiheit Gegenstand einer gesetzlichen Regelung sein? Was bringt es, das von der Gesellschaft verinnerlichte Thema anzusprechen, das bei Polizei, Gendarmerie und Polizei kein Problem mehr ist? sogar Rechtsanwälte, und was in den Fällen, die vor das Verfassungsgericht gebracht wurden, von den Freien entschieden wurde?Warum hat die CHP, die die Kopftuchthematik als eine Frage der Religions-, Gewissens- und Kulturfreiheit angegangen und als Gewissensfreiheit definiert hat, das getan Ich habe gestern alle drei Fragen an die aktiven Namen der CHP gestellt und an einen Satz ihres Vorsitzenden Kılıçdaroğlu erinnert: „Diese CHP ist nicht mehr das, was sie einmal war, wir werden uns ändern, ohne transformiert zu werden. .“ Der Ansatz kam zum Beispiel vom anderen stellvertretenden Cluster Engin Özkoç: „Der neue Schritt des sozialen Friedens, den wir mit der Halalisierung begonnen haben. Wo haben wir einen Fehler gemacht? Das ist sein Ergebnis. Nicht als Erwartung oder Sorge, sondern als ein soziales Bedürfnis nach dem Frieden der Gesellschaft. Es ist ein Schritt in Richtung Einheit und nichts im Gewissen…“ Das heißt, die Auseinandersetzung der CHP mit sich selbst...“ Er benutzte das Wort.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.