Die Lebensmittelpreise an der MSKU wurden um 175 Prozent erhöht, reagierten die Studenten

0 44

Die Lebensmittelpreise an der MSKU wurden um 175 Prozent erhöht, was in der neuen Ausbildungsperiode wirksam wird. Der Preis der Mahlzeit, der 4 Lira pro Mahlzeit betrug, wurde auf 11 Lira erhöht. In der Erklärung vor der Kantine gegen die Essenserhöhungen sprach der türkische Jugendverband Muğla Provinzleiter Saban Can Girgin, „Die Essenspreise in unserer Schule sind von 4 Lire auf 11 Lire gestiegen. Zwei Mahlzeiten am Tag werden in unserer Schule nicht serviert. Wir essen entweder zu Mittag oder am Abend. Wenn wir mittags in der Schule essen, geben wir 50-60 Lire für das Abendessen. Wenn wir abends in der Schule essen, werden wir zum Mittagessen verhungern.“er brachte seine Überlegungen zur Sprache.

Girgin brachte die Forderungen der Schüler in Sprache und sagte:

„Der Auftrag des Staates, die Pflicht der Universität ist es, uns Bildung zu verschaffen. Sie soll billige und gesunde Lebensmittel liefern. Ihre Studenten nicht auf dem Markt erdrücken. Wir fordern die Universitätsleitung auf, diese Erhöhung zurückzunehmen. Unsere Forderung.“ ist ganz klar: Zieht die Lebensmittelerhöhungen zurück. Zieht die 175-Prozent-Erhöhung zurück. Erhöhungen.“ Wir werden nicht schweigen, bis wir zurücktreten. Unsere Unterschriftenaktion wird fortgesetzt. Jetzt laden wir alle zur Unterschrift ein so schnell wie möglich an die Verwaltung.“(PHÖNIX)

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.