Es stellte sich heraus, dass es mit dem Clubbeamten zusammenhängt; Celtics verurteilt Cheftrainer Udoka zu einem Jahr

0 16

Die Boston Celtics, Finalist der letzten Saison in der American Basketball League (NBA), wurden wegen Verstoßes gegen die Vereinsregeln trainiert. Ich bin UdokaEr erhielt eine einjährige Sperre.

In der Erklärung des Klubs heißt es, dass die Entscheidung über die Zukunft von Udoka, der in der Periode 2022-2023 nicht an der Spitze der Gruppe stehen wird, in den nächsten Tagen fallen wird.

Einzelheiten zum Grund der Suspendierung machten die Celtics nicht, doch die Meldungen in den US-Medien deuteten darauf hin, dass der 45-jährige Trainer Interesse an einer beim Klub diensthabenden Arbeiterin hatte.

In einer schriftlichen Erklärung gegenüber dem amerikanischen Sportsender ESPN sagte Udoka: „Ich entschuldige mich bei den Spielern, den Fans, dem Celtics Club und meiner Familie dafür, dass ich sie enttäuscht habe. Es tut mir leid, das Team in diese schwierige Lage gebracht zu haben, und ich akzeptiere das Urteil.“die Begriffe verwendet.

Es wird erwartet, dass Co-Trainer Joe Mazzulla das Team während dieser Zeit trainiert.

Die Celtics, unter der Leitung von Udoka, der in der Eastern Conference in der letzten Saison mit 51 Siegen und 31 Niederlagen den 2. Platz belegte und in die Play-offs einzog, schafften es ins NBA-Finale, indem sie die Brooklyn Nets, Milwaukee Bucks und Miami Heat eliminierten. erreichte aber 4 mal die Golden State Warriors -2 wurde geschlagen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.