Brasilianischer Anspruch für den technischen Manager von Fenerbahçe, Jorge Jesus!

0 16

Es wurde behauptet, dass sich der portugiesische technische Manager von Fenerbahçe, Jorge Jesus, mit Atletico Mineiro getroffen und nach Brasilien zurückkehren wollte.

Nach den Nachrichten der Zeitung Sözcü; Eine Nachricht in Portugal über Jorge Jesus, der Fenerbahçe den toten Boden aufsetzte und die Gemeinde auf die Meisterschaftsroute brachte, verdarb ihnen die Freude. Die Zeitung Record behauptete, der erfahrene Techniker wolle nach Brasilien zurückkehren. Diese Zeitung war eine der Hauptquellen, die bestätigten, dass Jesus sich mit Fenerbahçe getroffen hatte. In den Nachrichten wurde erwähnt, dass Jorge Jesus, der mit dem gelb-dunkelblauen Team nicht zufrieden war, wieder in Brasilien arbeiten wollte und nach Brasilien ging, um sich mit Atletico Mineiro zu treffen.

Auf Meisterschaft ausgerichtet

Trotzdem widerspricht die Seite von Fenerbahce der These, dass Jorge Jesus unglücklich ist. Nach den erhaltenen Informationen heißt es, dass sich der erfahrene Trainer, der nach Brasilien ging, um Zeit mit seiner Familie zu verbringen, und nach Istanbul zurückkehrte, nur auf die Meisterschaft konzentriert.

Hervorzuheben ist, dass der portugiesische Trainer einen sehr guten Draht zu Ali Koç hat. Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass Fenerbahce nicht erwägt, Jesus zu verlassen, und diskutiert wird, einen neuen Vertrag zu unterzeichnen.

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.