PFDK verhängte verschiedene Strafen gegen 5 Clubs der Magnificent League

0 17

Türkischer Fußballverband(TFF) Der Berufsfußball-Disziplinarrat (PFDK) hat 5 Klubs der Spor Toto Magnificent League verschiedene Strafen auferlegt.

Die Erklärung auf der Website des türkischen Fußballverbandes BesiktasEs wurde festgestellt, dass den Fans eine Geldstrafe von 40.000 Lira für den unangemessenen und schrecklichen Jubel seiner Fans auferlegt wurde, und die schwarz-weißen Zuschauer auf der Gästetribüne erhielten ein Zutrittsverbot für das nächste Spiel, in dem sie waren Gäste.

Adana Demirsporund TrabzonsporDer Rat, der eine Geldstrafe von jeweils 56.000 Lire wegen von seinen Unterstützern verursachten Vorfällen vor Ort verhängte, Galatasaray Es wurde berichtet, dass er ihm eine Geldstrafe von 168.000 Lire auferlegte. Es wurde bekannt gegeben, dass die am Feldgeschehen beteiligten gelb-roten Zuschauer für das nächste Heimspiel gesperrt werden.

Fenerbahce‘Es wurde erwähnt, dass die Delegation, die für die von ihren Anhängern verursachten Feldereignisse eine Geldstrafe von 14.000 Lire verhängt hatte, einigen der gelb-dunkelblauen Zuschauer, die schlecht und boshaft jubelten, den Eingang zum nächsten Heimspiel versperrte.

Dein Brett, Medipol BasaksehirEs wurde festgestellt, dass einer der Spieler, Mahmut Tekdemir, wegen des gewalttätigen Verhaltens gegenüber dem Spieler der gegnerischen Mannschaft für 2 offizielle Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe von 17.500 Lire belegt wurde, und Soner Aydoğdu und Shoya Nakajima von Fraport TAV Antalyaspor wurden für 2 Spiele gesperrt jeweils aufgrund ihrer wichtigen Fouls gegen den Gegner.

Auch WhatCredit Umraniyespor Es wurde berichtet, dass der Technische Leiter, Recep Uçar, aufgrund seines unsportlichen Verhaltens gegenüber den Schiedsrichtern von 1 offiziellen Spiel ausgeschlossen und mit einer Geldstrafe von 26.000 Lire belegt wurde. (AA)

 

T24

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.